PostNL AktieWKN: A1JJQC / ISIN: NL0009739416

3,02 EUR+0,12 EUR+4,17 %

19.12.2014

STU
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    12.01.2007 10:30
    Bewerten
     (6)

    TNT kaufen (Fuchsbriefe)

    Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der TNT-Aktie (ISIN NL0000009066/ WKN A0EQU5).

    TNT wolle ab 2008 in Deutschland und Großbritannien deutlich expandieren. Momentan sei der Konzern damit beschäftigt, das Asiengeschäft auszuweiten.

    Durch den Verkauf der Logistik-Sparte für 1,5 Mrd. Euro lege TNT den Fokus auf den Post- und Express-Bereich. Gerüchten nach hätten die Konkurrenten Fedex und UPS mittlerweile ein Auge auf TNT geworfen. Die Gelegenheit wäre günstig, denn die niederländische Regierung habe im November ihren Anteil in Höhe von 11% plus der Goldenen Aktie veräußert.

    Für 2007 würden die Experten eine Umsatzsteigerung um 15% bei TNT erwarten. Der operative Gewinn sollte genau so stark zulegen. Der Aktienkurs dürfte aber auch durch die Übernahmegerüchte auf Trab gehalten werden.

    Die Experten von "Fuchsbriefe" sprechen eine Kaufempfehlung für die TNT-Aktie aus. Das Kursziel sehe man bei 37,00 Euro und eingegangene Positionen sollten bei 30,00 Euro abgesichert werden. (Ausgabe 2 vom 11.01.07) (12.01.2007/ac/a/a)
    Analyse-Datum: 12.01.2007

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: TNT kaufen

    Unternehmen:
    PostNL N.V.
    Analyst:
    Fuchsbriefe
    Kursziel:
    -
    Rating jetzt:
    kaufen
    Kurs*:
    15,47 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    -
    Kurs aktuell:
    3,03 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    -

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu PostNL N.V.

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    25.02.2013PostNL haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    14.02.2013PostNL haltenMorgan Stanley
    20.11.2012PostNL buyUBS AG
    07.11.2012PostNL neutralNomura
    06.11.2012PostNL underperformCheuvreux SA
    20.11.2012PostNL buyUBS AG
    11.10.2012PostNL buyING
    02.10.2012PostNL buyING
    25.09.2012PostNL buyING
    04.09.2012PostNL buyING
    25.02.2013PostNL haltenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    14.02.2013PostNL haltenMorgan Stanley
    07.11.2012PostNL neutralNomura
    05.11.2012PostNL holdING
    08.08.2012PostNL neutralHSBC
    06.11.2012PostNL underperformCheuvreux SA
    02.11.2012PostNL underperformCheuvreux SA
    01.02.2012PostNL sellGoldman Sachs Group Inc.
    11.03.2009TNT sellDeutsche Bank AG
    19.04.2007TNT sellSociété Générale (SG)
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PostNL N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr PostNL N.V. Analysen

    Nachrichten zu PostNL N.V.

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.
    Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

    Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

    Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

    Umfrage

    Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?