ThyssenKrupp AktieWKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

21,02 EUR-0,01 EUR-0,07 %

11:59:57

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    15.08.2012 12:18
    Bewerten
     (0)

    ThyssenKrupp neutral (Citigroup Corp.)

    New York (www.aktiencheck.de) - Michael E. Flitton und Thomas O'Hara, Analysten der Citigroup, stufen die Aktie von ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) unverändert mit "neutral" ein.

    Nach dem besser als erwartet ausgefallenen Bericht zum dritten Fiskalquartal sei die Prognose zum bereinigten EBIT in 2012 um 12% auf 389 Mio. EUR erhöht worden. Der Verkauf der Eisengießerei Waupaca in den USA führe jedoch zu einer Kürzung der Schätzung für 2013 um 18% auf 896 Mio. EUR. Auf Grund eines besseren Betriebskapital-Managements mit positiven Auswirkungen auf den Cash flow steige das Kursziel von 15,00 auf 17,00 EUR.

    Das Kapitalgüter-Segment sei in 2012 wohl für rund 90% des EBITDAs verantwortlich. Vor der Krise habe der Anteil bei rund 20% gelegen. Die Stabilität des Geschäfts biete zwar eine willkommene Diversifizierung am Boden des Stahlzyklus, berge jedoch auch das Risiko einer zu großen Abhängigkeit, falls sich auch in diesem Bereich eine Abschwächung einstelle.

    Der Markt bewerte Steel Americas mit einem Wert von 5,2 Mrd. EUR. Ein Bieter könnte wegen individueller Synergiepotenziale zwar mehr zahlen als die geschätzten 2,7 Mrd. EUR. Die Marktbewertung erscheine aber wegen der herrschenden Überkapazitäten allzu optimistisch.

    Die langfristige Story der ThyssenKrupp-Aktie sei zwar positiv. Die jüngsten Kursgewinne zusammen mit den Risiken im Kapitalgütergeschäft und die Bewertung von Steel Americas würden die positiven Faktoren aber ausgleichen.

    Vor diesem Hintergrund bestätigen die Analysten der Citigroup ihr Votum "neutral" für die ThyssenKrupp-Aktie. (Analyse vom 13.08.12) (15.08.2012/ac/a/d)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen gehörte einem Konsortium an, das die innerhalb von fünf Jahren zeitlich letzte Emission von Wertpapieren der Gesellschaft übernommen hat. Weitere mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: ThyssenKrupp neutral

    Unternehmen:
    ThyssenKrupp AG
    Analyst:
    Citigroup Corp.
    Kursziel:
    17,00 EUR
    Rating jetzt:
    neutral
    Kurs*:
    15,73 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    Neutral
    Kurs aktuell:
    21,02 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    22,33 EUR

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu ThyssenKrupp AG

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    12.12.2014ThyssenKrupp kaufenIndependent Research GmbH
    12.12.2014ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
    12.12.2014ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
    12.12.2014ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
    12.12.2014ThyssenKrupp VerkaufenDZ-Bank AG
    12.12.2014ThyssenKrupp kaufenIndependent Research GmbH
    12.12.2014ThyssenKrupp overweightJP Morgan Chase & Co.
    12.12.2014ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
    04.12.2014ThyssenKrupp buyWarburg Research
    04.12.2014ThyssenKrupp buyCommerzbank AG
    11.12.2014ThyssenKrupp NeutralGoldman Sachs Group Inc.
    08.12.2014ThyssenKrupp HoldDeutsche Bank AG
    25.11.2014ThyssenKrupp NeutralBNP PARIBAS
    24.11.2014ThyssenKrupp HaltenBankhaus Lampe KG
    21.11.2014ThyssenKrupp NeutralHSBC
    12.12.2014ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
    12.12.2014ThyssenKrupp VerkaufenDZ-Bank AG
    09.12.2014ThyssenKrupp SellUBS AG
    04.12.2014ThyssenKrupp UnderweightBarclays Capital
    04.12.2014ThyssenKrupp VerkaufenDZ-Bank AG
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ThyssenKrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr ThyssenKrupp AG Analysen

    Nachrichten zu ThyssenKrupp AG

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

    Kursziele ThyssenKrupp Aktie

    SellHoldBuy
    14
    16
    18
    20
    22
    24
    26
    28
    JP Morgan Chase & Co.
    25 €
    Barclays Capital
    20 €
    UBS AG
    15,50 €
    Deutsche Bank AG
    20 €
    Warburg Research
    24 €
    BNP PARIBAS
    22 €
    Bankhaus Lampe KG
    21 €
    Kepler Cheuvreux
    17 €
    Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    25 €
    HSBC
    21,30 €
    S&P Capital IQ
    21 €
    Société Générale Group S.A. (SG)
    21 €
    Credit Suisse Group
    25 €
    Nomura
    23 €
    Citigroup Corp.
    21 €
    Merrill Lynch & Co., Inc.
    24 €
    Macquarie Research
    27 €
    Independent Research GmbH
    25 €
    Commerzbank AG
    26 €
    Goldman Sachs Group Inc.
    24 €
    equinet AG
    20,50 €
    National-Bank AG
    23 €
    ThyssenKrupp Kursziele
    Wer verdient was?

    Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

    schaften der Welt

    Umfrage

    Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?