Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

05.02.2013 11:00

Senden

UBS kaufen

Zürich (www.aktiencheck.de) - Teresa Nielsen, Analystin von Vontobel Research, stuft die Aktie der UBS (ISIN CH0024899483/ WKN UB0BL6) in der aktuellen Ausgabe von "Vontobel Morning Focus" weiterhin mit "buy" ein.

Die UBS melde einen bereinigten Q4/2012-Vorsteuergewinn von CHF 1,09 Mrd. und liege somit über den Analysten- (CHF 0,72 Mrd.) und den Konsenserwartungen (CHF 0,68 Mrd.) (ausschließlich Prozessrückstellungen, eigene Kredite, DVA, Restrukturierungskosten und Gewinne aus Immobilienverkäufen). Das über den Erwartungen liegende Ergebnis sei hauptsächlich auf die höher als erwarteten Erträge aus IB FICC und besser als befürchteten Ergebnisse im Corporate Center zurückzuführen.

NNM im WM von CHF 2,1 Mrd. liege deutlich unter den Erwartungen. Während die Asien-Pazifik-Region, die Schwellenmärkte und das UHNW-Segment deutlich verbesserte NNM-Zuflüsse aufgewiesen hätten, sei dies teilweise durch Abflüsse in Europa und der Schweiz ausgeglichen worden. Die Bruttomarge sei auf 85 BP gesunken.

Deutlich verbesserte Kapitalisierung: Die CET1-Ratio (B3 vollständig angewandt) von 9,8% habe nahe den FINMA-GJ18-Anforderungen von 10% gelegen. Die Verbesserung stamme hauptsächlich von einer großen RWA-B3-Reduktion von CHF 43 Mrd. in Q4/2012, wovon CHF 34 Mrd. aus Verkäufen und reduziertem IB sowie dem Legacy-Portfolio gestammt hätten, was nach Ansicht der Analysten die Qualität der Reduktionen zeige.

Als nächsten Kursimpuls sehe man die Ergebnisse für Q1/2013 am 30. April 2013.

Insgesamt seien die Ergebnisse mit einer positiven Überraschung bei der Kapitalisierung besser ausgefallen als erwartet. Die Analysten würden davon ausgehen, dass es hinsichtlich des geringen Nettoneugeldzuflusses im Bereich WM in Q4/2012 aus Europa demnächst Verbesserungen geben dürfte, da ihres Erachtens eine Lösung für die Auswirkungen der Steuerangelegenheit in Sicht sei. WM sei ihres Wissens gut in das Jahr gestartet, und die Bruttomarge dürfte ihre Talsohle erreicht haben.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen ihr Kursziel von CHF 18 und das "buy"-Rating für die UBS-Aktie. (Analyse vom 05.02.2013) (05.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: UBS kaufen
Unternehmen:
UBS AG (N)
Analyst:
Vontobel Research
Kursziel:
18,00 CHF
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
-
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Teresa Nielsen
KGV*:
22,8
Ø Kursziel:
20,78

*zum Zeitpunkt der Analyse

PASSENDE ZERTIFIKATE VON VONTOBEL

(Anzeige)

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu UBS AG (N)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.07.14UBS buyCitigroup Corp.
18.07.14UBS overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.14UBS buyGoldman Sachs Group Inc.
14.07.14UBS buyDeutsche Bank AG
09.07.14UBS overweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.14UBS buyCitigroup Corp.
18.07.14UBS overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.14UBS buyGoldman Sachs Group Inc.
14.07.14UBS buyDeutsche Bank AG
09.07.14UBS overweightJP Morgan Chase & Co.
22.05.14UBS HoldCommerzbank AG
05.02.14UBS haltenIndependent Research GmbH
05.02.14UBS haltenExane-BNP Paribas SA
30.01.14UBS haltenCredit Suisse Group
04.12.13UBS haltenIndependent Research GmbH
26.08.13UBS verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.08.13UBS verkaufenBankhaus Lampe KG
05.02.13UBS verkaufenKepler Equities, Inc.
28.12.12UBS verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.10.12UBS underperformCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für UBS AG (N) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

UBS AG (N)13,73
0,27%
UBS Jahreschart

ANZEIGE

Kursziele UBS Aktie

SellHoldBuy
16
17
18
19
20
21
22
23
24
JP Morgan Chase & Co.
23 CHF
Deutsche Bank AG
21 CHF
Macquarie Research
19,50 CHF
Nomura
22 CHF
Morgan Stanley
23 CHF
Citigroup Corp.
22 CHF
Goldman Sachs Group Inc.
22,20 CHF
Commerzbank AG
18 CHF
Société Générale Group S.A. (SG)
23,50 CHF
Merrill Lynch & Co., Inc.
20,90 CHF
Independent Research GmbH
19,50 CHF
Exane-BNP Paribas SA
19 CHF
Credit Suisse Group
16,50 CHF
mehr Kursziele
Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?
Die Spieler haben maximale Leistung gezeigt und werden nun entsprechend belohnt.
Trotz aller Euphorie sollte man es nicht übertreiben, die Prämie ist zu hoch.
Wir haben eine spannende und schließlich erfolgreiche WM erlebt, wen kümmert da das Spielergehalt?
Abstimmen