Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKursziele ProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

19.09.2008 11:57

Senden

Uranium Resources kaufen

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom "Hanseatischen Börsendienst" raten im Rahmen ihrer Neuempfehlung zum Kauf der Uranium Resources-Aktie (ISIN US9169015073/ WKN A0JKV8).

Während sich die Aktien- und die Rohstoffmärkte in intakten Abwärtstrends befänden, dürfte bei Uran die Baisse bereits ausgestanden sein. Zuletzt habe sich der Uranpreis oberhalb der Marke von 57 USD je Unze stabilisiert. Die weltweit steigende Nachfrage könnte den Uranpreis mittelfristig wieder beflügeln. Neue Atomkraftwerke würden vor allem in China und Indien gebaut und vor diesem Hintergrund drohe eine Angebotslücke.

Anleger, die langfristig einen steigenden Uranpreis erwarten würden, sollten sich Uranium Resources näher anschauen. Dabei handle es sich um einen Uranexplorer aus den USA. Wie auch beim Uranpreis zeichne sich bei dem Titel eine Bodenbildung ab. Mit einer Marktkapitalisierung von gut 75 Mio. Euro sei der Explorer niedrig bewertet. Dies sorge für Übernahmefantasie, verfüge Uranium Resources doch über Reserven von 46.000 Tonnen in Neu-Mexiko und 363 Tonnen in Texas. Die Produktionskosten würden sich auf 40,03 USD je Pfund belaufen. Damit sei das Papier, gemessen an den Schürfrechten, eines der günstigsten Uran-Papiere.

Nachdem die Gesellschaft in 2007 189 Tonnen Uran gefördert habe, liege die Menge nach H1'2008 bei 89,4 Tonnen. Bis 2014 wolle man den Gesamtertrag in Neu-Mexiko und Texas auf knapp 5.000 Tonnen ausweiten. Dagegen sei im August mitgeteilt worden, dass das diesjährige Produktionsziel vermutlich nicht erreicht werde. Zudem sei in Q2'2008 ein Verlust von 3,1 Mio. USD angefallen, nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Gewinn von 1,2 Mio. USD ausgewiesen worden sei.

Die Experten würden darauf hinweisen, dass ein Investment in den Uranmarkt mit einem erhöhten Risiko verbunden sei. Dieses sollte dagegen durch das vorteilhafte Nachfrage-Angebots-Verhältnis reduziert werden. Zudem sei Uran relativ unabhängig vom Konjunkturzyklus, weshalb sich ein Engagement auch unter Diversifizierungsgründen anbiete.

Die Experten vom "Hanseatischen Börsendienst" empfehlen, die Uranium Resources-Aktie zu kaufen. Orders sollten jedoch streng limitiert werden. Das Kursziel sehe man bei 1,75 Euro und ein Stoppkurs sollte bei 1,10 Euro platziert werden. (Ausgabe 19 vom 17.09.2008) (19.09.2008/ac/a/a)
Analyse-Datum: 19.09.2008

Zusammenfassung: Uranium Resources kaufen
Unternehmen:
Uranium Resources Inc
Analyst:
Hanseatischer Börsendienst
Kursziel:
-
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
21,83 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
2,95 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Uranium Resources Inc

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.09.08Uranium Resources kaufenHanseatischer Börsendienst
07.12.07Uranium Resources stark kaufenJaindl & Mautz
19.09.08Uranium Resources kaufenHanseatischer Börsendienst
07.12.07Uranium Resources stark kaufenJaindl & Mautz
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Uranium Resources Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
12.07.13
Uranium Resources Amends Uranium Supply Contract (EN, Benzinga earnings)
14.06.13
CFO Moves: Uranium Resources, Uroplasty, Parexel (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen