Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

05.11.2012 11:28

Senden

Visa kaufen

München (www.aktiencheck.de) - Die Experten der "EURO am Sonntag" empfehlen die Aktie von Visa (ISIN US92826C8394/ WKN A0NC7B) zu kaufen.

VISA habe für das jüngst abgelaufene Geschäftsjahr eine blitzsaubere Bilanz vorgelegt. Die Zahlungsvorgänge der Kunden hätten sich auf ein Volumen von über 1 Billion USD belaufen.

Unterm Strich habe der Konzern 1,7 Mrd. USD verdient. Gegenüber dem Vorjahr entspreche das einer Steigerung von 90%. Es sei allerdings zu erwähnen, dass in der Summe einer Steuergutschrift in Höhe von 627 Mio. USD enthalten sei. Nichtsdestotrotz habe man die Prognosen der Analysten übertreffen können.

Auf Basis eines geschätzten Gewinnwachstums von knapp 20% für das angelaufene Geschäftsjahr sei die Bewertung der Aktie noch moderat. Charttechnisch betrachtet sei das Papier nicht limitiert. Darüber hinaus sei der Titel auch eine Wette auf eine Erholung der US-Konjunktur.

Nach Meinung der Experten der "EURO am Sonntag" sollten Anleger die Aktie von Visa kaufen. Das Kursziel sehe man bei 135,00 Euro und ein Stopp sollte bei 84,00 Euro platziert werden. (Ausgabe 44) (05.11.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Visa kaufen
Unternehmen:
Visa Inc.
Analyst:
Euro am Sonntag
Kursziel:
135,00 EUR
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
141,50 USD
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
211,01 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
23,2
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Visa Inc.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.10.13Visa kaufenJefferies & Company Inc.
14.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
13.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
20.11.12Visa buyNomura
05.11.12Visa kaufenEuro am Sonntag
24.10.13Visa kaufenJefferies & Company Inc.
14.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
13.12.12Visa outperformOppenheimer & Co. Inc.
20.11.12Visa buyNomura
05.11.12Visa kaufenEuro am Sonntag
31.05.12Visa neutralUBS AG
01.03.12Visa neutralUBS AG
10.02.12Visa neutralCitigroup Corp.
28.10.11Visa neutralCitigroup Corp.
29.07.11Visa holdCitigroup Corp.
01.11.12Visa sellUBS AG
12.09.12Visa sellUBS AG
26.07.12Visa sellUBS AG
09.07.12Visa sellUBS AG
11.12.08Visa underperformCowen and Company, LLC
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Visa Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Visa Inc.158,35
0,00%
Visa Jahreschart

ANZEIGE

Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen