Vivendi Aktie
WKN: 591068 / ISIN: FR0000127771

20,18 EUR+0,28 EUR+1,38 %

16:27:14

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    05.02.2013 12:27
    Bewerten
     (0)

    Vivendi kaufen (Cheuvreux SA)

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die französische Investmentbank Cheuvreux hat die Einstufung für Vivendi nach einem Medienbericht über einen sich zuspitzenden Übernahmekampf um den 53-prozentigen Vivendi-Anteil an Maroc Telecom auf "Outperform" mit einem Kursziel von 16,30 Euro belassen. Mit einem Einstieg der südkoreanischen KT Corp. könnte sich der Bieterprozess in die Länge ziehen und die Aktie kurzfristig belasten, schrieb Analyst Andrea Beneventi in einer Studie vom Dienstag. Der kolportierte Preis von 5,5 Milliarden Euro für die Beteiligung beinhalte noch keinen Aufschlag für den Mehrheitsanteil. Die Aktien notierten derzeit nahe ihres fairen Wertes.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Vivendi kaufen

    Unternehmen:
    Vivendi S.A.
    Analyst:
    Cheuvreux SA
    Kursziel:
    16,30 EUR
    Rating jetzt:
    kaufen
    Kurs*:
    15,70 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    kaufen
    Kurs aktuell:
    20,21 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    20,71 EUR

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Vivendi S.A.

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    10:06 UhrVivendi OutperformBNP PARIBAS
    26.08.2014Vivendi HoldKelper Cheuvreux
    12.08.2014Vivendi HaltenIndependent Research GmbH
    06.08.2014Vivendi NeutralUBS AG
    14.07.2014Vivendi HaltenIndependent Research GmbH
    10:06 UhrVivendi OutperformBNP PARIBAS
    25.06.2014Vivendi OutperformCredit Suisse Group
    07.04.2014Vivendi OutperformBNP PARIBAS
    06.03.2014Vivendi buyKelper Cheuvreux
    27.02.2014Vivendi kaufenGoldman Sachs Group Inc.
    26.08.2014Vivendi HoldKelper Cheuvreux
    12.08.2014Vivendi HaltenIndependent Research GmbH
    06.08.2014Vivendi NeutralUBS AG
    14.07.2014Vivendi HaltenIndependent Research GmbH
    23.06.2014Vivendi NeutralUBS AG
    02.07.2013Vivendi verkaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
    04.02.2013Vivendi verkaufenUBS AG
    30.01.2013Vivendi verkaufenUBS AG
    04.12.2012Vivendi sellUBS AG
    14.11.2012Vivendi Universal sellUBS AG
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vivendi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr
    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

    Kursziele Vivendi Aktie

    SellHoldBuy
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    BNP PARIBAS
    22,60 €
    Kelper Cheuvreux
    20 €
    UBS AG
    20,50 €
    Credit Suisse Group
    24 €
    Citigroup Corp.
    19,80 €
    JP Morgan Chase & Co.
    20,50 €
    Barclays Capital
    19,75 €
    S&P Capital IQ
    20 €
    Bernstein Research
    20 €
    Independent Research GmbH
    20 €
    Vivendi Kursziele
    Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

    Welche Darstellerin verdient am meisten?

    Wo wohnt man am teuersten?

    Angesichts möglicher Streiks bei der Lufthansa und der Bahn werden die Forderungen nach einer gesetzlichen Lösung lauter. Wie stehen Sie dazu?
    Abstimmen
    Direkt zu den Ergebnissen