Volkswagen vz AktieWKN: 766403 / ISIN: DE0007664039

213,61 EUR-2,37 EUR-1,10 %

19:37:45

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    02.03.2012 09:43
    Bewerten
     (0)

    Volkswagen vz kaufen (Fuchsbriefe)

    Berlin (www.aktiencheck.de) - Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Vorzugsaktie von Volkswagen (ISIN DE0007664039/ WKN 766403).

    Noch sei der Wolfsburger Konzern vom erklärten Ziel, der weltgrößte Autobauer zu werden, noch ein Stück weit entfernt, doch in Sachen Flexibilität in der Fertigung habe Volkswagen schon heute die weltweite Spitzenposition inne.

    Mit seinem modularen Querbaukasten gehe der Konzern weit über die herkömmlichen Plattformstrategien der Konkurrenten hinaus. In Zukunft würden bis zu 40 Modelle der unterschiedlichen Konzernmarken, vom Kleinwagen bis zum Mittelklassewagen, dieselben Bauteile verwenden. Aktuell arbeite man an der Vereinheitlichung der Motoren. Die standardisierten Volkswagen-Bauteile würden auch in der künftigen Produktion bei der Tochter MAN (ISIN DE0005937007/ WKN 593700) Einzug halten. In einem abschließenden Schritt wolle der Konzern auch seine Werke vereinheitlichen, was zu einer Verkürzung der Anlaufzeiten für neue Modelle führen sollte.

    Der Konzern verdiene schon heute ausgezeichnet, doch die Flexibilisierungsmaßnahmen würden nochmals zu deutlichen Kosteneinsparungen führen. Für den operativen Gewinn 2011 werde nach vorläufigen Berechnungen ein Plus von 60% auf 11,3 Mrd. EUR erwartet. Der Dividendenvorschlag beinhalte eine Anhebung von 2,26 EUR auf 3,06 EUR. Nach Einschätzung der Experten überzeuge die Vorzugsaktie mit einer günstigen Bewertung. Das von ihnen taxierte 2012er KGV von 7,5 sei deutlich günstiger als der Wettbewerber BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) oder Daimler (ISIN DE0007100000/ WKN 710000). Die Vorzugsaktie notiere aktuell oberhalb ihrer Durchschnittskurse, weshalb der Aufwärtstrend charttechnisch als intakt gelte.

    Die Experten von "Fuchsbriefe" raten zum Kauf der Volkswagen-Vorzugsaktie und sehen das Kursziel bei 168,90 EUR. Der Stopp-Kurs sollte bei 119,64 EUR gesetzt werden. (Ausgabe 9 vom 01.03.2012) (02.03.2012/ac/a/d)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: Volkswagen vz kaufen

    Unternehmen:
    Volkswagen AG Vz. (VW AG)
    Analyst:
    Fuchsbriefe
    Kursziel:
    168,90 EUR
    Rating jetzt:
    kaufen
    Kurs*:
    143,59 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    -
    Kurs aktuell:
    213,61 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    -
    KGV*:
    7,5
    Ø Kursziel:
    260,23 EUR

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    11:56 UhrVolkswagen vz OutperformBernstein Research
    11:51 UhrVolkswagen vz buyKepler Cheuvreux
    11:41 UhrVolkswagen vz buyDeutsche Bank AG
    01.07.2015Volkswagen vz buyKepler Cheuvreux
    01.07.2015Volkswagen vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    11:56 UhrVolkswagen vz OutperformBernstein Research
    11:51 UhrVolkswagen vz buyKepler Cheuvreux
    11:41 UhrVolkswagen vz buyDeutsche Bank AG
    01.07.2015Volkswagen vz buyKepler Cheuvreux
    01.07.2015Volkswagen vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    26.06.2015Volkswagen vz HaltenBankhaus Lampe KG
    18.06.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
    15.06.2015Volkswagen vz Neutralequinet AG
    05.06.2015Volkswagen vz HoldHSBC
    03.06.2015Volkswagen vz Neutralequinet AG
    24.06.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
    27.04.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
    16.04.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
    14.04.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
    03.02.2015Volkswagen vz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen AG Vz. (VW AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    mehr Volkswagen AG Vz. (VW AG) Analysen

    Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

    • Relevant+
    • Alle+
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?

    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    Kursziele Volkswagen vz Aktie

    SellHoldBuy
    160
    180
    200
    220
    240
    260
    280
    300
    320
    Bernstein Research
    280 €
    Kepler Cheuvreux
    280 €
    Deutsche Bank AG
    280 €
    Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    300 €
    BNP PARIBAS
    267 €
    Société Générale Group S.A. (SG)
    300 €
    Bankhaus Lampe KG
    230 €
    Goldman Sachs Group Inc.
    214 €
    Morgan Stanley
    190 €
    equinet AG
    230 €
    UBS AG
    300 €
    Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
    275 €
    HSBC
    270 €
    Barclays Capital
    250 €
    Warburg Research
    285 €
    S&P Capital IQ
    270 €
    Citigroup Corp.
    280 €
    Credit Suisse Group
    275 €
    Merrill Lynch & Co., Inc.
    171 €
    Commerzbank AG
    278 €
    Independent Research GmbH
    270 €
    Macquarie Research
    230 €
    Volkswagen vz Kursziele
    Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

    Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

    Diese Promis machen Werbung für Finanzprodukte

    Umfrage

    Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?