Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

18.05.2012 10:53

Senden

Wal-Mart Stores kaufen

Essen (www.aktiencheck.de) - Manfred Jaisfeld, Analyst der National-Bank AG, stuft die Aktie von Wal-Mart (ISIN US9311421039/ WKN 860853) weiterhin mit "kaufen" ein.

Die gestern präsentierten Quartalszahlen des weltgrößten Handelskonzerns hätten insgesamt positiv überraschen können. Auf vergleichbarer Basis errechne sich ein Umsatzanstieg von 2,6%, was angesichts der Strategie, Produktivitätsfortschritte in Form von Preisreduktionen an die Kunden weiterzugeben, wohl vor allem auf höhere Volumina zurückzuführen sein dürfte. Erfreulich sei dabei vor allem, dass das operative Ergebnis dennoch in annähernd gleicher Größenordnung habe verbessert werden können. Für das laufende zweite Quartal erwarte der Konzern einen Gewinn je Aktie auf Basis der fortgeführten Aktivitäten von 1,13 bis 1,18 USD, nach jeweils 1,09 USD in den ersten drei Monaten 2012 sowie im Vorjahresquartal.

Das nach der Aufdeckung eines nach Erachten der Analysten langfristig wenig bedeutsamen Bestechungsskandals in Mexiko zuletzt sehr negative Sentiment sollte sich nach dem überraschend starken Quartalsbericht wieder normalisiert haben. Entsprechend dürften die im Vergleich zu ihren mehrjährigen Durchschnitten sowie denen vergleichbarer Wettbewerber aktuell äußerst günstigen Bewertungsrelationen der Wal-Mart-Aktie wieder stärker in den Blickpunkt geraten. Das Konsumklima habe sich aufgrund des konjunkturellen Vorlaufs der US-Wirtschaft gegenüber der Euro-Zone und der leicht verbesserten Arbeitsmarktdaten in den letzten Monaten wieder aufgehellt.

Die Analysten der National-Bank AG halten den Optimismus des Konzerns daher für begründet und bestätigen ihre "kaufen"-Einstufung für die Wal-Mart-Aktie. Das Kursziel werde bei 70 USD gesehen. (Analyse vom 18.05.2012) (18.05.2012/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Wal-Mart Stores kaufen
Unternehmen:
Wal-Mart Stores Inc.
Analyst:
National-Bank AG
Kursziel:
70,00 USD
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
62,43 USD
Abst. Kursziel*:
+12,13%
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
77,66 USD
Abst. Kursziel aktuell:
-9,86%
Analyst Name:
Manfred Jaisfeld
KGV*:
11,9
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Wal-Mart Stores Inc.

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.10.13Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
25.07.13Wal-Mart Stores kaufenCitigroup Corp.
25.06.13Wal-Mart Stores kaufenCitigroup Corp.
29.05.13Wal-Mart Stores kaufenHSBC
22.05.13Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
25.07.13Wal-Mart Stores kaufenCitigroup Corp.
25.06.13Wal-Mart Stores kaufenCitigroup Corp.
29.05.13Wal-Mart Stores kaufenHSBC
22.02.13Wal-Mart Stores kaufenNational-Bank AG
22.02.13Wal-Mart Stores kaufenNational-Bank AG
16.11.12Wal-Mart Stores neutralSarasin Research
12.10.12Wal-Mart Stores equal-weightMorgan Stanley
04.10.12Wal-Mart Stores holdJefferies & Company Inc.
12.09.12Wal-Mart Stores neutralCredit Suisse Group
20.08.12Wal-Mart Stores neutralSarasin Research
10.10.13Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
22.05.13Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
16.11.12Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
17.08.12Wal-Mart Stores verkaufenIndependent Research GmbH
16.09.11Wal-Mart Stores sellDeutsche Bank Securities
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wal-Mart Stores Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Twitter
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Reload
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören
Twitter: Tweets mit dem Cashtag des Unternehmens

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen