Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

13.11.2012 15:48

Senden

Wincor Nixdorf halten

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) - Heiko Feber, Analyst vom Bankhaus Lampe, stuft die Wincor Nixdorf-Aktie (ISIN DE000A0CAYB2/ WKN A0CAYB) weiterhin mit dem Rating "halten" ein.

Die von Wincor Nixdorf veröffentlichten Zahlen für das Schlussquartal des Geschäftsjahres 2011/12 seien gemischt ausgefallen. Umsatzmäßig sei das vierte Quartal mit einem Wachstum von 9,4% unerwartet stark gewesen. Das gelte vor allem für das Hardware-Geschäft, in dem der Umsatz gegenüber dem Vorjahresquartal um 11% auf 313 Mio. EUR gesteigert worden sei. Das Banking-Segment habe damit ebenfalls positiv überraschen und den Umsatz um 12,2% auf 431 Mio. EUR verbessern können.

Dass das EBIT trotz des besser als erwarteten EBITDA nicht ebenfalls positiv überrascht habe, würden die Analysten auf weitere Abschreibungen im Zusammenhang mit dem laufenden Restrukturierungsprogramm zurückführen. Überraschend hoch falle der Dividendenvorschlag (1,05 EUR je Aktie; 50% Ausschüttungsquote) aus (BHLe: 0,80 EUR je Aktie).

Der operative Cash-flow (88 Mio. EUR) habe unter der Erwartung der Analysten gelegen (115 Mio. EUR), da die Forderungen aus Lieferungen und Leistungen überraschend kräftig gestiegen seien. Darin spiegle sich jedoch das starke Q4 wieder. Die Analysten würden daher davon ausgehen, dass Wincor Nixdorf im Vergleich zum Vorjahr ein gutes erstes Quartal 2012/13 erzielen werde. Insbesondere die Schwellenländer dürften erneut kräftig wachsen können.

Für das laufende Geschäftsjahr erwarte Wincor Nixdorf ein Umsatzwachstum von 2% und ein EBITA von 120 Mio. EUR, in dem bereits Restrukturierungsaufwendungen von 20 Mio. EUR (2011/12: ca. 40 Mio. EUR) berücksichtigt seien. Ihre Schätzungen hätten die Analysten leicht angepasst. Dabei würden sie unverändert davon ausgehen, dass 2012/13 ein weiteres Übergangsjahr sein werde.

Allerdings stimme die Analysten das jüngste Quartal positiv, dass sich die Erfolge des Restrukturierungsprogramms ab 2013/14 stärker als bislang unterstellt im Zahlenwerk widerspiegeln würden. Die Analysten hätten daher ihre Schätzungen angehoben und würden zu einem Kursziel von 35,00 EUR (alt: 32,00 EUR) gelangen.

Die Analysten vom Bankhaus Lampe bekräftigen ihre "halten"-Empfehlung für die Wincor Nixdorf-Aktie. (Analyse vom 13.11.2012) (13.11.2012/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Das Wertpapierdienstleistungsunternehmen oder ein mit ihm verbundenes Unternehmen handeln regelmäßig in Aktien des analysierten Unternehmens. Weitere möglichen Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: Wincor Nixdorf halten
Unternehmen:
Wincor Nixdorf AG
Analyst:
Bankhaus Lampe KG
Kursziel:
35,00 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
33,27 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
37,92 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
Heiko Feber
KGV*:
15,9
Ø Kursziel:
49,68 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Wincor Nixdorf AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14:41 UhrWincor Nixdorf buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.14Wincor Nixdorf kaufenBankhaus Lampe KG
29.07.14Wincor Nixdorf kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.07.14Wincor Nixdorf kaufenIndependent Research GmbH
29.07.14Wincor Nixdorf buyKelper Cheuvreux
14:41 UhrWincor Nixdorf buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.07.14Wincor Nixdorf kaufenBankhaus Lampe KG
29.07.14Wincor Nixdorf kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.07.14Wincor Nixdorf kaufenIndependent Research GmbH
29.07.14Wincor Nixdorf buyKelper Cheuvreux
29.07.14Wincor Nixdorf HoldCommerzbank AG
28.07.14Wincor Nixdorf HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.07.14Wincor Nixdorf HoldCommerzbank AG
10.07.14Wincor Nixdorf HoldCommerzbank AG
10.07.14Wincor Nixdorf HoldKelper Cheuvreux
25.09.13Wincor Nixdorf verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.13Wincor Nixdorf verkaufenDZ-Bank AG
02.05.13Wincor Nixdorf verkaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.10.12Wincor Nixdorf underperformCheuvreux SA
24.04.12Wincor Nixdorf underperformCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wincor Nixdorf AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Kursziele Wincor Nixdorf Aktie

SellHoldBuy
40
45
50
55
60
65
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
46 €
Bankhaus Lampe KG
52 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
49 €
Kelper Cheuvreux
44 €
Deutsche Bank AG
51 €
UBS AG
52 €
Warburg Research
46 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
51 €
equinet AG
53 €
HSBC
62 €
Independent Research GmbH
48 €
Commerzbank AG
44 €
Goldman Sachs Group Inc.
46,50 €
NATIONAL-BANK
51 €
mehr Kursziele
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen