XING AktieWKN: XNG888 / ISIN: DE000XNG8888

92,05 EUR-0,33 EUR-0,35 %

19:08:55

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen
    12.09.2012 15:27
    Bewerten
     (0)

    XING neutral (J.P. Morgan Cazenove)

    London (www.aktiencheck.de) - Filippo Pietro Lo Franco, Analyst von J.P. Morgan Cazenove, stuft die XING-Aktie (ISIN DE000XNG8888/ WKN XNG888) von "overweight" auf "neutral" herab. Das Kursziel werde von 57,00 Euro auf 41,00 Euro gesenkt. (Analyse vom 12.09.2012) (12.09.2012/ac/a/t)

    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

    Artikel empfehlen?

    Zusammenfassung: XING neutral

    Unternehmen:
    XING AG
    Analyst:
    J.P. Morgan Cazenove
    Kursziel:
    41,00 EUR
    Rating jetzt:
    neutral
    Kurs*:
    34,30 EUR
    Abst. Kursziel*:
    -
    Rating vorher:
    neutral
    Kurs aktuell:
    92,05 EUR
    Abst. Kursziel aktuell:
    -
    Analyst Name:
    Filippo Pietro Lo Franco
    KGV*:
    -
    Ø Kursziel:
    108,50 EUR

    *zum Zeitpunkt der Analyse

    Analysen zu XING AG

    • Alle
    • Buy
    • Hold
    • Sell
    • ?
    14:46 UhrXING buyClose Brothers Seydler Research AG
    07.11.2014XING buyGoldman Sachs Group Inc.
    07.11.2014XING buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    06.11.2014XING HoldWarburg Research
    06.11.2014XING buyCommerzbank AG
    14:46 UhrXING buyClose Brothers Seydler Research AG
    07.11.2014XING buyGoldman Sachs Group Inc.
    07.11.2014XING buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    06.11.2014XING buyCommerzbank AG
    10.10.2014XING buyCommerzbank AG
    06.11.2014XING HoldWarburg Research
    30.10.2014XING HoldWarburg Research
    06.08.2014XING HoldWarburg Research
    08.05.2014XING HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    07.04.2014XING HoldJefferies & Company Inc.
    06.11.2014XING SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
    06.08.2014XING SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
    07.05.2014XING SellWarburg Research
    06.05.2014XING SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
    02.05.2014XING SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
    Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für XING AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

    Alle: Alle Empfehlungen
    Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
    Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
    Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

    Nachrichten zu XING AG

    • Relevant
    • Alle
    • vom Unternehmen
    • Peer Group
    • ?
    Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

    Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
    Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
    vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
    Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

    RSS Feed
    Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

    Kursziele XING Aktie

    SellHoldBuy
    60
    80
    100
    120
    140
    160
    Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
    96 €
    Warburg Research
    90 €
    Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
    65 €
    Deutsche Bank AG
    110 €
    Close Brothers Seydler Research AG
    140 €
    Goldman Sachs Group Inc.
    135 €
    Commerzbank AG
    120 €
    Jefferies & Company Inc.
    112 €
    XING Kursziele
    Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

    Das sind Deutschlands Global Player

    träger

    Umfrage

    Der Gesetzentwurf zur Frauenquote in den Führungsetagen von Unternehmen stößt in der Union auf wachsenden Widerstand. Wie stehen Sie zu diesem Thema?