freenet AktieWKN: A0Z2ZZ / ISIN: DE000A0Z2ZZ5

25,35 EUR+0,05 EUR+0,20 %

09.12.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen
28.10.2011 10:42
Bewerten
 (0)

freenet halten (Der Aktionär)

Kulmbach (aktiencheck.de AG) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen die Aktie von freenet (ISIN DE000A0Z2ZZ5/ WKN A0Z2ZZ) zu halten.

Die Aktie von freenet nähere sich langsam, aber stetig der 10-Euro-Marke. Die Gründe für diese beeindruckende relative Stärke seien zum einen die Fortschritte, die das Unternehmen im operativen Geschäft mache und die zu einer Steigerung der Ergebnisqualität führen würden. Zum anderen gebe es seit einigen Tagen wieder Fusionsgerüchte. Denen zufolge werde das Unternehmen bei der Präsentation der Zahlen im November bereits einige Details zu einem Deal bekannt geben.

Die Experten von "Der Aktionär" raten Anlegern, die Aktie von freenet zu halten. Das Kursziel werde bei 10,50 Euro gesehen und ein Stopp sollte bei 6,40 Euro platziert werden. (Ausgabe 44) (28.10.2011/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Zusammenfassung: freenet halten

Unternehmen:
freenet AG
Analyst:
Der Aktionär
Kursziel:
10,50 EUR
Rating jetzt:
halten
Kurs*:
9,03 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
kaufen
Kurs aktuell:
25,35 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
8
Ø Kursziel:
27,75 EUR

*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu freenet AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.12.2016freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.11.2016freenet UnderweightBarclays Capital
29.11.2016freenet ReduceKepler Cheuvreux
10.11.2016freenet NeutralOddo Seydler Bank AG
10.11.2016freenet HoldDeutsche Bank AG
05.12.2016freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.11.2016freenet kaufenDZ BANK
09.11.2016freenet buyWarburg Research
09.11.2016freenet buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.11.2016freenet buyequinet AG
10.11.2016freenet NeutralOddo Seydler Bank AG
10.11.2016freenet HoldDeutsche Bank AG
09.11.2016freenet HaltenIndependent Research GmbH
09.11.2016freenet NeutralUBS AG
09.11.2016freenet HaltenBankhaus Lampe KG
29.11.2016freenet UnderweightBarclays Capital
29.11.2016freenet ReduceKepler Cheuvreux
09.11.2016freenet ReduceKepler Cheuvreux
26.09.2016freenet ReduceKepler Cheuvreux
27.06.2016freenet SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für freenet AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Nachrichten zu freenet AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Kursziele freenet Aktie

+9,47%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,47%
Ø Kursziel: 27,75
Anzahl:
Buy: 4
Hold: 10
Sell: 2
15
20
25
30
35
40
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24 €
HSBC
25 €
equinet AG
36 €
Commerzbank AG
28 €
Jefferies & Company Inc.
27 €
Bankhaus Lampe KG
27 €
Warburg Research
35 €
UBS AG
24,50 €
Independent Research GmbH
28 €
Deutsche Bank AG
27 €
Oddo Seydler Bank AG
27 €
Kepler Cheuvreux
20 €
Barclays Capital
23 €
Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
37 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +9,47%
Ø Kursziel: 27,75
alle freenet Kursziele

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?