Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

11.08.2006 08:43

Senden

paragon investiert bleiben

Hagen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "ExtraChancen" raten in der Aktie von paragon (ISIN DE0005558696/ WKN 555869) investiert zu bleiben.

Der paragon AG sei in den letzten Monaten ein Quantensprung gelungen - vom Hersteller einzelner Komponenten hin zum Anbieter komplexer Systeme. Das habe sich auch in den Halbjahrszahlen des Automobilausrüsters und Spezialisten für Kommunikations- und Gebäudetechnik positiv bemerkbar gemacht. Bei den großen Automobilherstellern habe sich dies bereits herumgesprochen, in Anlegerkreisen indes noch nicht.

"Die Zuliefererindustrie wird auch in Zukunft vom zunehmenden Elektronikeinsatz in der Automobiltechnik profitieren", habe paragon-Chef Klaus Dieter Frers bereits im Frühjahr prophezeit. "Dadurch wird unser Geschäftsfeld Automotive weiter an Bedeutung gewinnen". Der Umsatzanteil dieses Kernbereichs sei nach sechs Monaten auf mittlerweile 80,8% gestiegen. Und die Sparte bleibe weiter der größte Wachstumstreiber: die Erlöse seien um 62,1% auf 40,9 Mio. Euro geklettert.

Der Umsatz im gesamten Konzern habe im ersten Halbjahr um 40,9% auf 50,6 Mio. Euro zugelegt. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei um 43,4% auf 8,9 Mio. Euro verbessert worden. Operativ habe sich paragon um 24,1% auf 3,6 Mio. Euro steigern können.

Insgesamt solle der Umsatz im Gesamtjahr um 40% wachsen und zwischen 110 und 115 Mio. Euro liegen. Nachdem im Vorjahr noch 55 Cent Gewinn pro Aktie erwirtschaftet worden seien, sollten für 2006 mindestens 0,68 Euro in den Büchern stehen. Diese konservativen Schätzungen sollten in jedem Fall erreicht werden. Robert Heberger von Merck Finck & Co. stufe die Aktie nach wie vor mit "buy" ein, auch wenn er das Kursziel um 1 Euro auf nunmehr 16 Euro gesenkt habe.

Angesichts des vorgelegten Zahlenwerks sehen die Experten von "ExtraChancen" keinen Grund, sich von ihrem "Top-Investment der Woche" vom 4. August 2005 (Empf.-Kurs: 14,40 Euro), der Aktie der paragon AG, zu trennen. (11.08.2006/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 11.08.2006

Zusammenfassung: paragon investiert bleiben
Unternehmen:
Paragon AG
Analyst:
ExtraChancen
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Kurs*:
13,25 EUR
Abst. Kursziel*:
-
Rating vorher:
Kurs aktuell:
13,69 EUR
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name:
-
KGV*:
-
Ø Kursziel:
-

*zum Zeitpunkt der Analyse

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

Analysen zu Paragon AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.12.12paragon buyClose Brothers Seydler Research AG
04.12.12paragon kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
04.09.12paragon buyClose Brothers Seydler Research AG
29.08.12paragon kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
11.06.12paragon kaufenDer Aktionär
06.12.12paragon buyClose Brothers Seydler Research AG
04.12.12paragon kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
04.09.12paragon buyClose Brothers Seydler Research AG
29.08.12paragon kaufenDr. Kalliwoda Research GmbH
11.06.12paragon kaufenDer Aktionär
22.05.07paragon holdneue märkte
21.11.06paragon DowngradeAC Research
10.11.06paragon investiert bleibenExtraChancen
29.08.06paragon dabeibleibenExtraChancen
11.08.06paragon investiert bleibenExtraChancen
06.10.09paragon verkaufenIndependent Research GmbH
14.11.06paragon sellneue märkte
01.03.05paragon: SellMerck Finck & Co
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Paragon AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
18.07.14
DGAP-DD: Paragon AG (Equitystory)
18.07.14
DGAP-DD: paragon AG (dpa-afx)
18.07.14
DGAP-DD: Paragon AG (Equitystory)
18.07.14
DGAP-DD: paragon AG (dpa-afx)
18.07.14
DGAP-DD: Paragon AG (Equitystory)
18.07.14
DGAP-DD: paragon AG (dpa-afx)
15.07.14
Noble Corporation Board of Directors approves spin-off of Paragon Offshore (Scandoil)
10.07.14
Weltbild-Gruppe: Paragon bessert Angebot nach (Spiegel Online)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Paragon AG13,69
-5,49%
Paragon Jahreschart

ANZEIGE

Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Da hierdurch auch die deutsche Wirtschaft belastet würde, sollte die Regierung eine Lösung auf diplomatischer Ebene anstreben.
Nachdem in der Vergangenheit viele Absprachen nicht eingehalten worden sind, ist dieser Schritt nun notwendig.
Zur Herstellung des Friedens muss sich die Wirtschaft auf jeden Fall der Politik unterordnen
Abstimmen