Deutsche Börse AktieWKN: 581005 / ISIN: DE0005810055

92,40EUR
-1,21EUR
-1,30%
21.07.2017
KAUFEN
VERKAUFEN

Analysen zu Deutsche Börse AG

04.04.17Deutsche Börse VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.03.17Deutsche Börse OutperformRobert W. Baird & Co. Incorporated
31.03.17Deutsche Börse buyHSBC
30.03.17Deutsche Börse OutperformBNP PARIBAS
30.03.17Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
30.03.17Deutsche Börse HoldS&P Capital IQ
30.03.17Deutsche Börse HaltenDZ BANK
30.03.17Deutsche Börse Neutralequinet AG
30.03.17Deutsche Börse overweightBarclays Capital
29.03.17Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.03.17Deutsche Börse Neutralequinet AG
22.03.17Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
06.03.17Deutsche Börse HoldCommerzbank AG
06.03.17Deutsche Börse Neutralequinet AG
28.02.17Deutsche Börse OutperformBNP PARIBAS
28.02.17Deutsche Börse buyOddo Seydler Bank AG
27.02.17Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
27.02.17Deutsche Börse Neutralequinet AG
27.02.17Deutsche Börse HaltenDZ BANK
21.02.17Deutsche Börse OutperformMacquarie Research
17.02.17Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.02.17Deutsche Börse OutperformBNP PARIBAS
16.02.17Deutsche Börse HoldS&P Capital IQ
16.02.17Deutsche Börse HaltenDZ BANK
16.02.17Deutsche Börse overweightMorgan Stanley
16.02.17Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
16.02.17Deutsche Börse HoldCommerzbank AG
16.02.17Deutsche Börse Neutralequinet AG
10.02.17Deutsche Börse Neutralequinet AG
09.02.17Deutsche Börse HoldCommerzbank AG
09.02.17Deutsche Börse buyOddo Seydler Bank AG
08.02.17Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
07.02.17Deutsche Börse buyCommerzbank AG
03.02.17Deutsche Börse buyUBS AG
02.02.17Deutsche Börse buyCommerzbank AG
31.01.17Deutsche Börse OutperformBNP PARIBAS
26.01.17Deutsche Börse overweightMorgan Stanley
19.01.17Deutsche Börse HaltenDZ BANK
05.01.17Deutsche Börse HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.01.17Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
Seite: 123456789...25

Kursziele Deutsche Börse Aktie

+1,13%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +1,13%
Ø Kursziel: 93,44
Anzahl:
Buy: 9
Hold: 10
Sell: 1
75
80
85
90
95
100
105
110
115
Bankhaus Lampe KG
80 €
Warburg Research
85 €
equinet AG
79 €
equinet AG
79 €
Citigroup Corp.
98 €
Commerzbank AG
90 €
Goldman Sachs Group Inc.
95 €
S&P Capital IQ
95 €
Morgan Stanley
89,25 €
Macquarie Research
87,55 €
UBS AG
110 €
Barclays Capital
100 €
Credit Suisse Group
95 €
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
80 €
HSBC
105 €
JP Morgan Chase & Co.
108 €
Oddo Seydler Bank AG
96 €
RBC Capital Markets
102 €
BNP PARIBAS
98 €
Independent Research GmbH
97 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +1,13%
Ø Kursziel: 93,44
alle Deutsche Börse Kursziele

Aktuelle News zu

20:37 UhrLausitzer Rundschau: Ein Kartell zerbricht Neuer Skandal in der Autoindustrie
20:34 Uhrdpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN - Die wichtigsten Meldungen vom Wochenende
20:21 UhrDeutsche Bank und JP Morgan wollen Libor-Klagen gegen Millionenzahlung beilegen
20:13 UhrWAZ: Wegducken ist keine Politik - Kommentar von Frank Preuß zur Flüchtlingskrise
20:08 UhrBrexit treibt Bank of America von London nach Dublin
20:03 Uhrneues deutschland: über Grenzen des freien Wettbewerbs
19:59 UhrAPA ots news: WIENWERT AG: Wir investieren in leistbares Wohnen. - BILD
19:56 UhrTrump bringt in Russland-Affäre Recht auf Begnadigung ins Spiel
19:47 UhrBMW weist Manipulations- und Kartellvorwürfe zurück
19:33 UhrWAZ: Besser legal als schwarz putzen - Kommentar von Matthias Korfmann zu Minijobs
19:17 UhrFrankfurter Rundschau: Netanjahus Aufgabe
19:13 UhrStraubinger Tagblatt: Zu Nahost Zeit der Scharfmacher
19:13 UhrStraubinger Tagblatt: Zu Steinmeiers Äußerungen zur Türkei Gut gemeinte Worte
19:13 UhrStraubinger Tagblatt: Zu Martin Schulz Gefährliches Wahlkampfmanöver
18:27 UhrWAZ: Ein überfälliger Schritt - Kommentar von Christopher Onkelbach zu Sigmar Gabriels offenem Brief
18:17 UhrUli Grötsch: Bayernplan sind Scheidungspapiere der Union
18:14 UhrWOCHENENDÜBERBLICK/22. und 23. Juli 2017
18:00 UhrSeehofer preist bei Vorstellung des Bayernplans Angela Merkel
17:45 UhrUPDATE/BMW weist Manipulations- und Kartellvorwürfe zurück
17:29 UhrKrim-Deal lässt die 200-Tage-Linie bei Siemens-Aktie platzen - Wie geht es nun weiter?
17:28 UhrBMW verteidigt Dieselmodelle - bei Abgasreinigung 'im Wettbewerb'
17:27 UhrROUNDUP 2/Kartellverdacht bei Autobauern: Sondersitzung im Bundestag gefordert
17:17 UhrVattenfall Windenergie: Neuer Windpark in der Nordsee in Betrieb genommen (FOTO)
17:00 UhrVertex Pharma: Positive Studiendaten
16:56 UhrKatar-Krise: Erdogan besucht Golfstaaten
16:56 UhrROUNDUP: Dilemma für Trump - Kongress will neue Russland-Sanktionen
16:45 UhrDeutsche Banken horten wegen Strafzinsen immer mehr Bargeld
16:37 UhrEANS-Adhoc: WIENWERT AG
16:06 UhrSchulz warnt vor Wiederholung der Flüchtlingskrise
16:03 Uhrrbb exklusiv: Gauland lehnt Ausschlussverfahren gegen Höcke weiterhin ab
16:00 UhrZalando-Zahlen enttäuschen
15:55 UhrGericht lehnt Sammelklage über 16 Milliarden Euro gegen Mastercard ab
15:47 UhrDer Tagesspiegel: Bundesbank: Deutsche Kreditinstitute bunkern immer mehr Bargeld aus Angst vor Strafzinsen
15:36 UhrSchulz fordert nach Kartellvorwürfen von Autobauern Klartext
15:36 UhrIran und Irak wollen Sicherheits-Kooperation ausbauen
15:27 Uhrneues deutschland: Afghanistan-Experte Ruttig: Intensität des Krieges weiterhin auf »Rekordniveau«
15:22 UhrPharmakonzern Teva streicht Jobs in Israel
15:20 UhrMacron verliert in Ifop-Umfrage deutlich an Zustimmung
15:17 Uhrneues deutschland: Höhn: NATO-Status der Türkei aussetzen / Bundesgeschäftsführer der Linkspartei: Verschärfte Reisehinweise reichen gegen Erdogan nicht
15:06 UhrNeuer Gewalt-Ausbruch in Nahost besorgt Staatengemeinschaft
15:04 UhrEANS-Adhoc: WIENWERT AG erhält Aufforderung zur Rechtfertigung seitens der Finanzmarktaufsicht (FMA)
15:04 UhrUS-Kongress einigt sich auf Gesetz über neue Russland-Sanktionen
15:03 UhrDIW-Chef mahnt in Türkei-Konflikt europäische Lösung an
15:03 UhrSolarworld-Beschäftigte wollen Stellenabbau verhindern
15:02 UhrPresse: Renteneintrittsalter leicht gestiegen
15:01 UhrDohnanyi schlägt deutsch-französische Staatsanleihen vor
15:00 UhrTermine: Statements der US-Notenbank Fed am Mittwoch
14:59 UhrROUNDUP: Autobauer unter Kartellverdacht - VW für bundesweite Diesel-Lösung
14:57 UhrVW-Chef Müller will 'weniger hierarchiegläubige' Mitarbeiter
14:53 UhrExperte hält bei Autokartell Klagen von Käufern für möglich

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BMW AG519000
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Siemens AG723610
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Coca-Cola Co.850663
adidas AGA1EWWW
Greiffenberger AG589730