Vale SA AktieWKN: 897136 / ISIN: BRVALEACNOR0

6,15 EUR+0,07 EUR+1,07 %

22.05.2015

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen

    Analysen zu Vale SA

    20.11.12Vale SA neutralSarasin Research
    04.10.12Vale SA holdBB&T Capital Markets
    05.09.12Vale SA overweightMorgan Stanley
    02.07.12Vale SA neutralSarasin Research
    11.05.12Vale SA overweightMorgan Stanley
    18.01.12Vale SA sector performRBC Capital Markets
    30.11.11Vale SA overweightBarclays Capital
    23.11.11Vale SA sector performRBC Capital Markets
    01.11.11Vale SA overweightBarclays Capital

    Analysen zu Aktien folgender Indizes

    Aktuelle News zu

    21:17 UhrEU-Arzneimittel-Richtlinie für gefälschte Medikamente; Aegate-Zusammenfassung als reale Bewertung aus Belgien
    19:28 UhrPflichtblatt für Ihr Geld: Neue €uro am Sonntag
    17:02 UhrBicester Village startet Kampagne "Best of British" mit Eröffnung des britischen Designer-Kollektivs
    17:00 UhrUS-Aktie Danaher: Zellteilung des Wachstumsriesen
    15:46 UhrIS richtet offenbar Massaker im syrischen Palmyra an
    15:17 UhrROUNDUP: Funklöcher sollen ab 2018 Geschichte sein
    15:16 UhrAuftakt für neue Flugverbindung zwischen Rostock-Laage und Linz
    14:56 UhrDobrindt verspricht ab 2018 keine Funklöcher mehr
    14:53 UhrBER-Zeitplan angeblich "akut gefährdet"
    14:45 UhrGriechenland am finanziellen Abgrund - IWF-Zahlung im Juni dürfte ausfallen
    14:33 UhrBrasilien zieht Budgetbremse: Milliardenkürzungen im Bundeshaushalt
    14:33 UhrTarifabschluss für Versicherungsangestellte
    14:33 UhrGesundheitsministerin besorgt über Zunahme von Alkoholsucht
    14:32 UhrKanzlerin Merkel: Kampf gegen Antibiotika-Resistenzen unterstützen
    14:32 UhrBritische Notenbank spielt Folgen eines EU-Austritts durch
    14:31 UhrMehr als 12 000 Erzieher zu Kundgebung in Frankfurt erwartet
    14:31 UhrUnion uneins über den Umgang mit Gesetz zur Tarifeinheit
    14:30 UhrNahles will Bundesprogramm für Jobmarkt-Integration von Flüchtlingen
    14:30 UhrEU-Abgeordneter Weizsäcker: Griechenland nicht fallen lassen
    14:28 UhrOettinger pocht auf völlige Abschaffung der Roaming-Gebühren in Europa
    14:27 UhrZüge fahren wieder nach Plan
    14:26 UhrInnenminister in Athen stellt IWF-Rückzahlung in Frage
    14:25 UhrVaroufakis bestätigt Mitschnitte bei Eurogruppen-Treffen
    14:24 UhrAmazon zahlt jetzt für deutsche Gewinne Steuern in Deutschland
    14:23 UhrSachsen-Anhalt: Bund-Länder-Finanzstreit festgefahren - Notfalls Klage
    14:21 UhrMassengräber mutmaßlicher Flüchtlinge in Malaysia entdeckt
    14:20 UhrMit der U-Bahn zum Möbelhaus: Ikea rückt näher an die Innenstädte
    14:19 UhrBerliner Grüne kritisieren Pläne für Abschluss Flughafenausschuss
    14:18 UhrTschechien will vier neue Atomreaktoren bauen
    14:17 UhrFlughafen Hahn legt bei Passagieren zu - Fracht weiter im Sinkflug
    14:15 UhrStudie: München dominiert auch die Börsenliga - Bonn auf Platz zwei
    14:14 UhrDaimler und Qualcomm: Zusammenarbeit beim vernetzten Fahrzeug
    14:14 UhrAudi-Chef: Digitalisierung geht weiter als industrielle Revolution
    14:14 UhrDobrindt mahnt: 'Ergebnis der Bahn-Schlichtung akzeptieren'
    14:13 UhrDobrindt: Ab 2018 keine Funklöcher mehr in Deutschland
    14:12 UhrKraftprobe für Tsipras wegen Sparmaßnahmen
    13:57 UhrMinister: Athen kann IWF-Schulden im Juni nicht zurück zahlen
    13:46 UhrStaatsfernsehen - IS tötet über 400 Menschen im syrischen Palmyra
    13:36 UhrSPD setzt in BND-Affäre Kanzleramt unter Druck
    13:16 UhrRennen um Kaufhof geht angeblich bald in heiße Phase
    13:02 UhrFraunhofer IAO und KYOCERA - neue Wege ins Büro der Zukunft (FOTO)
    12:52 UhrAthen fordert von Geldgebern deutlich mehr Entgegenkommen
    12:51 UhrGrüne fordern nach Iren-Referendum auch Homo-Ehe in Deutschland
    12:46 UhrGrenzübergang zwischen Saudi-Arabien und Jemen zerstört
    12:32 UhrSchäuble - Vor Griechenland liegen noch viele Anstrengungen
    12:32 UhrMedien - Massengräber mutmaßlicher Flüchtlinge in Malaysia entdeckt
    12:31 UhrGM wies wohl Fusionsvorschlag von Fiat Chrysler zurück
    12:31 UhrDaimler und Qualcomm arbeiten bei Fahrzeug-Vernetzung zusammen
    12:27 UhrAmazon verbucht angeblich deutsche Verkäufe nicht mehr in Luxemburg
    12:27 UhrVaroufakis - Geldgeber müssen sich im Schuldenstreit bewegen