Valora Effekten Handel AktieWKN: 760010 / ISIN: DE0007600108

1,47 EUR-0,03 EUR-1,80 %

28.08.2015

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen

    Analysen zu Valora Effekten Handel AG

    Es konnte keine Analyse gefunden werden

    Aktuelle News zu

    18:03 UhrVolkswagen muss Suzuki-Anteil verkaufen
    18:00 UhrWOCHENENDÜBERBLICK/29. und 30. August 2015
    18:00 UhrWOCHENENDÜBERBLICK/29. und 30. August 2015 -2-
    17:57 UhrMitteldeutsche Zeitung: MZ zu rechter Gewalt und ostdeutschen Ministerpräsidenten
    17:49 UhrExperten beklagen Lieferengpass bei wichtigem Krebsmedikament
    17:45 UhrFeuer im Filmstudio Babelsberg - Kulissen abgebrannt
    17:42 UhrMillionen Tonnen Computerschrott - Europa bekommt neues Müllproblem
    17:31 UhrNach 'Erikas' Todeszug über Karibik Flutwarnung für Südflorida
    17:27 UhrTelesta erhält Bestätigung über die Annahme des BLA-Antrags für MCNA bei der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA und dessen Einstufung für eine vorrangige Prüfung[1]
    17:23 UhrKommunale RWE-Aktionäre fürchten weiteren Rückgang der Dividende
    17:06 UhrMerkel dringt auf ausgewogenere Verteilung von Flüchtlingen
    16:51 UhrWieder Flüchtlingsdramen an EU-Grenzen
    16:27 UhrSIWI fordert Verhandlungsführer auf, dem Thema Wasser beim Klimaabkommen besondere Bedeutung beizumessen
    16:22 UhrDer Tagesspiegel: Commerzbank-Chef Blessing zweifelt an Chinas offiziellen Wachstumszahlen
    16:22 UhrDer Tagesspiegel: Haseloff: "Die große Mehrheit der Ostdeutschen ist weltoffen" / Sachsen-Anhalts Ministerpräsident wehrt sich gegen Pauschalurteile
    16:17 UhrVerband nimmt Prognose für Autoabsatz in China zurück
    16:01 UhrParis und Berlin machen bei Asyl Druck auf EU-Partner
    16:00 UhrAm Ende zählt nur Qualität
    15:42 UhrEnde einer Ära? USA lösen Frankreich als wichtigsten Exportmarkt ab
    15:31 UhrDe Maiziere bekräftigt Prognose von 800.000 Zuwanderern
    15:31 UhrBaden-Württembergischer Minister rechnet mit Verdoppelung von Iran-Exporten
    15:14 Uhr'Spiegel': Brok will mehr Rechte für das EU-Parlament
    15:14 UhrKommunen im Kita-Streit kompromisslos - Verweis auf Flüchtlingskosten
    15:14 UhrWirtschaft will schnelle Integration von Flüchtlingen in Arbeitsmarkt
    15:13 UhrViele Betriebe suchen noch Auszubildende - DIHK: Schwer wie nie
    15:11 UhrFed-Vize Fischer: Tür für Zinserhöhung bleibt offen
    15:05 UhrStart-up-Gründer Hanse Ventures bringt weitere Firmen an den Start
    15:04 UhrBW-Arbeitsagenturchef fordert einfacheren Zugang zu deutschem Arbeitsmarkt
    15:03 UhrGrüne: Kassen müssen bessere Hilfsmittelversorgung sicherstellen
    15:03 UhrVolkswirte: Dynamik auf dem Arbeitsmarkt schwächt sich ab
    15:01 UhrUmfragen: Tsipras knapp vorn - Konservative holen auf
    15:01 UhrGröhe gegen SPD-Vorstoß für Arbeitgeberbelastung für Gesundheit
    15:00 UhrTermine: China und US-Arbeitsmarkt auf dem Radar
    14:59 UhrStreik an Israels internationalem Flughafen
    14:58 UhrWeiter Ringen um umstrittenen Haustarif bei Metro-Tochter Real
    14:58 UhrPresse: 100.000 Megawattstunden Windstrom in Niedersachsen vernichtet
    14:56 Uhr'FT': Rebekah Brooks soll wieder Murdochs britischen Verlag leiten
    14:54 UhrBraunkohlevorräte in Brandenburg reichen für 2000 Jahre
    14:54 UhrWilhelmshaven drängt auf Ausbau von JadeWeserPort
    14:53 UhrChinesen steigen bei Strickmaschinenhersteller Stoll ein
    14:52 UhrVW muss nach Urteil Suzuki-Beteiligung verkaufen
    14:49 UhrSchiedsstelle für Bergbau-Betroffene angemahnt
    14:49 UhrGrüne: Regierung wird Energiewende-Ziele teils krachend verfehlen
    14:37 UhrFestnahme nach Bangkok-Anschlag - Fahndung ausgeweitet
    14:36 UhrReal-Chef warnt vor Scheitern der Gespräche mit Verdi
    14:27 UhrBitterer Scheidungskrieg beendet: VW muss Suzuki-Anteile verkaufen
    14:00 UhrHermès International: Purer Luxus
    13:52 UhrAnleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus
    13:51 UhrVolkswagen und Suzuki vollziehen nach Rosenkrieg Scheidung
    13:46 UhrZehntausende protestieren gegen Wende in Japans Armee-Politik