telegate AktieWKN: 511880 / ISIN: DE0005118806

1,23 EUR+0,06 EUR+5,20 %

28.08.2015

FSE
    kaufenverkaufen
    + in die Watchlist
    Optionen

    Analysen zu telegate AG

    18.04.11telegate haltenEuro am Sonntag
    08.06.10telegate dabeibleibenSdK AktionärsNews
    25.01.10telegate klarer KaufEuro am Sonntag
    25.05.09telegate Tipp des TagesDer Aktionär-online
    16.03.09telegate kaufenSdK AktionärsNews
    15.05.07telegate buyHypoVereinsbank
    15.05.07telegate buyHypoVereinsbank
    11.05.07telegate kaufenDZ-Bank
    04.05.07telegate kaufenDZ-Bank
    20.04.07telegate kaufenDZ-Bank
    13.04.07telegate kaufenDZ-Bank
    04.04.07telegate buyHypoVereinsbank
    23.03.07telegate kaufenDZ-Bank
    16.03.07telegate kaufenDZ-Bank
    09.03.07telegate kaufenDZ-Bank
    08.03.07teelegate akkumulierenAC Research
    02.03.07telegate kaufenDZ-Bank
    23.02.07telegate kaufenDZ-Bank
    16.02.07telegate kaufenDZ-Bank
    09.02.07telegate kaufenDZ-Bank
    02.02.07telegate kaufenDZ-Bank
    26.01.07telegate kaufenDZ-Bank
    19.01.07telegate kaufenDZ-Bank
    12.01.07telegate kaufenDZ-Bank
    05.01.07telegate kaufenDZ-Bank
    22.12.06telegate kaufenDZ-Bank
    15.12.06telegate kaufenDZ-Bank
    08.12.06telegate kaufenDZ-Bank
    01.12.06telegate kaufenDZ-Bank
    24.11.06telegate kaufenDZ-Bank
    17.11.06telegate kaufenDZ-Bank
    10.11.06telegate kaufenDZ-Bank
    08.11.06telegate outperformHypoVereinsbank
    03.11.06telegate kaufenDZ-Bank
    27.10.06telegate kaufenDZ-Bank
    20.10.06telegate kaufenDZ-Bank
    13.10.06telegate kaufenDZ-Bank
    06.10.06telegate kaufenDZ-Bank
    29.09.06telegate kaufenDZ-Bank
    22.09.06telegate kaufenDZ-Bank
    Seite: 12

    Aktuelle News zu

    16:01 UhrParis und Berlin machen bei Asyl Druck auf EU-Partner
    16:00 UhrAm Ende zählt nur Qualität
    15:42 UhrEnde einer Ära? USA lösen Frankreich als wichtigsten Exportmarkt ab
    15:31 UhrDe Maiziere bekräftigt Prognose von 800.000 Zuwanderern
    15:31 UhrBaden-Württembergischer Minister rechnet mit Verdoppelung von Iran-Exporten
    15:14 Uhr'Spiegel': Brok will mehr Rechte für das EU-Parlament
    15:14 UhrKommunen im Kita-Streit kompromisslos - Verweis auf Flüchtlingskosten
    15:14 UhrWirtschaft will schnelle Integration von Flüchtlingen in Arbeitsmarkt
    15:13 UhrViele Betriebe suchen noch Auszubildende - DIHK: Schwer wie nie
    15:11 UhrFed-Vize Fischer: Tür für Zinserhöhung bleibt offen
    15:05 UhrStart-up-Gründer Hanse Ventures bringt weitere Firmen an den Start
    15:04 UhrBW-Arbeitsagenturchef fordert einfacheren Zugang zu deutschem Arbeitsmarkt
    15:03 UhrGrüne: Kassen müssen bessere Hilfsmittelversorgung sicherstellen
    15:03 UhrVolkswirte: Dynamik auf dem Arbeitsmarkt schwächt sich ab
    15:01 UhrUmfragen: Tsipras knapp vorn - Konservative holen auf
    15:01 UhrGröhe gegen SPD-Vorstoß für Arbeitgeberbelastung für Gesundheit
    15:00 UhrTermine: China und US-Arbeitsmarkt auf dem Radar
    14:59 UhrStreik an Israels internationalem Flughafen
    14:58 UhrWeiter Ringen um umstrittenen Haustarif bei Metro-Tochter Real
    14:58 UhrPresse: 100.000 Megawattstunden Windstrom in Niedersachsen vernichtet
    14:56 Uhr'FT': Rebekah Brooks soll wieder Murdochs britischen Verlag leiten
    14:54 UhrBraunkohlevorräte in Brandenburg reichen für 2000 Jahre
    14:54 UhrWilhelmshaven drängt auf Ausbau von JadeWeserPort
    14:53 UhrChinesen steigen bei Strickmaschinenhersteller Stoll ein
    14:52 UhrVW muss nach Urteil Suzuki-Beteiligung verkaufen
    14:49 UhrSchiedsstelle für Bergbau-Betroffene angemahnt
    14:49 UhrGrüne: Regierung wird Energiewende-Ziele teils krachend verfehlen
    14:37 UhrFestnahme nach Bangkok-Anschlag - Fahndung ausgeweitet
    14:36 UhrReal-Chef warnt vor Scheitern der Gespräche mit Verdi
    14:27 UhrBitterer Scheidungskrieg beendet: VW muss Suzuki-Anteile verkaufen
    14:00 UhrHermès International: Purer Luxus
    13:52 UhrAnleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus
    13:51 UhrVolkswagen und Suzuki vollziehen nach Rosenkrieg Scheidung
    13:46 UhrZehntausende protestieren gegen Wende in Japans Armee-Politik
    13:38 UhrVolkswagen muss Suzuki-Anteil verkaufen
    13:36 UhrKoalition debattiert über Kassenbeitrag für Arbeitgeber
    13:32 UhrMerkel und Hollande unterstützen mit Putin Waffenruhe in Ukraine
    13:26 UhrMedien - Agrarhändler BayWa setzt Rotstift an
    13:23 UhrFlüchtlingsansturm an ungarischer Grenze hält unvermindert an
    13:22 UhrSolidaritäs-Welle gegen Fremdenhass in Deutschland
    13:22 UhrPräsident Ruhani - Iran auch nach Atomabkommen militärisch stark
    13:21 UhrPräsident Ruhani - Iran auch nach Atomabkommen militärisch stark
    13:16 UhrTsipras' Umfrage-Vorsprung schmilzt vor Wahl dahin
    13:05 UhrDe Maizière fordert mit Kollegen EU-Sondertreffen zu Flüchtlingen
    12:12 UhrZitate aus rbb-aktuell 21.45 Uhr zur Brandursache in Berlin-Wittenau
    12:05 UhrUPDATE/Volkswagen muss Suzuki-Anteil verkaufen
    11:21 UhrWarren Buffett wird 85 Jahre alt - sein Weg zur lebenden Investorenlegende
    11:00 UhrRegulated information - Ageas agrees to sell its Life insurance business in Hong Kong to JD Capital
    10:28 UhrMedtronic: Hochspannung am Donnerstag
    09:25 UhrPflichtblatt für Ihr Geld: Neue €uro am Sonntag