Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

Beiersdorf Ausblick auf 2014 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Beiersdorf geht für den Konzern von einem Umsatzwachstum von 4–6?% im Geschäftsjahr 2014 aus. Es wird eine leicht über dem Vorjahr liegende operative EBIT-Umsatzrendite erwartet.

Für den Unternehmensbereich Consumer ist von einer über der Marktentwicklung liegenden Umsatzsteigerung zwischen 4–6?% auszugehen. Die operative EBIT-Umsatzrendite soll leicht über dem Vorjahreswert liegen.

tesa geht von einem Umsatzwachstum leicht über dem Markt aus, bei einem geschätzten Marktwachstum von 2–3?%. Die operative EBIT-Umsatzrendite wird voraussichtlich leicht unter dem Vorjahresniveau liegen.

Update 5.08.2014: Auf Basis der Prognose der beiden Geschäftssegmente ergibt sich für den Konzern ein erwartetes Umsatzwachstum von 4?–?6?%. Die operative EBIT-Umsatzrendite des Konzerns wird leicht über der des Vorjahrs erwartet.

Update 6.11.2014: Für das Geschäftsjahr 2014 geht Beiersdorf im Unternehmensbereich Consumer von einem über der Marktentwicklung liegenden Umsatzwachstum von 4?–?6% aus. Die operative EBIT-Umsatzrendite wird bei rund 13% erwartet. Im Unternehmensbereich tesa geht das Unternehmen für das Geschäftsjahr 2014 von einem Umsatzwachstum von etwa 4% aus, bei einem geschätzten Marktwachstum von 2?–?3%. Es wird mit einer operativen EBIT-Umsatzrendite von etwa 16% gerechnet. Auf Basis der Prognose für beide Unternehmensbereiche ergibt sich für den Konzern ein erwartetes Umsatzwachstum von 4?–?6% bei einer operativen EBIT-Umsatzrendite von über 13%.