Commerzbank AktieWKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

7,01 EUR-0,15 EUR-2,03 %

05.05.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen

Commerzbank Ausblick auf 2016 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Aufgrund des geopolitischen und makroökonomischen Umfelds wird 2016 ein herausforderndes Jahr. Davon unbenommen will die Bank ihre Strategie konsequent umsetzen und strebt an, ihren Marktanteil in den Kernbanksegmenten weiter zu steigern. Die Kosten sollen stabil gehalten werden jenseits zusätzlicher nicht beeinflussbarer Faktoren durch externe Abgaben. Bei der Risikovorsorge rechnet die Bank vor allem wegen geringerer Auflösungen mit einem moderaten Anstieg. Aus heutiger Sicht ist im Geschäftsjahr 2016 daher insgesamt ein leicht über dem Vorjahr liegendes Konzernergebnis zu erwarten.

Update 20.04.2016: „Angesichts der deutlich erschwerten Rahmenbedingungen rechnen auch wir mit einem verhaltenen Jahresauftakt. Das Ergebnis der ersten drei Monate dürfte unter dem des letzten Quartals liegen. Das wirkt sich auch auf das Gesamtjahr aus: Es wird deutlich ambitionierter, das Konzernergebnis von 2015 zu erreichen“, sagte Martin Blessing.

Update 3.05.2016: Die Commerzbank wird ihre Strategie fortsetzen, Marktanteile zu erhöhen. Zudem intensiviert sie ihre Anstrengungen weiter, die Auswirkungen des negativen Zinsumfelds abzumildern. Ohne Berücksichtigung zusätzlicher externer Belastungen soll die Kostenbasis stabil gehalten werden. Die Risikovorsorge dürfte aufgrund geringerer Nettoauflösungen moderat ansteigen. Angesicht des verhaltenen ersten Quartals wird es deutlich ambitionierter, das Konzernergebnis des Jahres 2015 zu erreichen.