Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

Fair Value REIT-AG Ausblick auf 2015 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Der Vorstand rechnet für das Jahr 2015 mit operativen Überschüssen (FFO), die sich in einer Bandbreite von 4,7 Mio. EUR bis 5,1 Mio. EUR bewegen werden. Bezogen auf die derzeit in Umlauf befindlichen Aktien entspricht dies 0,50 EUR bis 0,55 EUR je Aktie. Gemessen am bilanziellen NAV je Aktie von 8,39 EUR zum 31. Dezember 2014 ermittelt sich daher eine voraussichtliche FFO-Rendite in der Bandbreite von rund 6,0 % bis 6,6 %. Die Gesellschaft plant, diese Überschüsse zu mindestens 50 % als Dividende auszuschütten. Dies entspricht einer Dividende für 2015 von 0,25 EUR bis 0,27 EUR je derzeit im Umlauf befindlicher Aktie.

Update 13.05.2015:Frank Schaich, Vorstand der Fair Value REIT-AG, kommentiert den Geschäftsverlauf des ersten Quartals und die Kapitalerhöhung: „Die Ergebnisse des ersten Quartals 2015 bestätigen unsere Planung; sie sind daher eine solide Ausgangsbasis für unsere weitere positive Geschäftsentwicklung in 2015 und für die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie. Die erfolgreich platzierte Kapitalerhöhung und die starke Nachfrage nach den neu ausgegebenen Anteilen unserer Gesellschaft verstehen wir als Zeichen des Vertrauens in unser Unternehmen und in unsere weiteren Pläne. Gerade unser Fokus auf Handels- und Büroimmobilien an deutschen Sekundärstandorten überzeugt die Anleger.“

Update 13.08.2015: Der Vorstand strebt für das Geschäftsjahr 2015 die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,25 EUR je dividendenberechtigter Aktie an (14,03 Mio. Stück). Der entsprechende Ausschüttungsbetrag in Höhe von rund 3,5 Mio. EUR entspricht der strategischen Zielgröße von 50% der FFO. Der Vorstand erwartet im kommenden Geschäftsjahr 2016 ein bereinigtes Konzernergebnis (FFO) vor Minderheitsanteilen in einer Bandbreite zwischen 11,0 Mio. EUR und 11,5 Mio. EUR. Nach Minderheitsanteilen ergibt sich für die Aktionäre der Fair Value ein operatives Geschäftsergebnis (FFO) in einer Bandbreite zwischen 10,0 Mio. EUR und 11,5 Mio. EUR. Dies entspricht einem unverwässerten Ergebnis je Aktie von 0,71 EUR bis 0,82 EUR je Aktie. Für das Geschäftsjahr 2016 liegt die Zieldividende entsprechend in der Bandbreite von 0,36 EUR bis 0,41 EUR je Aktie.