Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

Fair Value REIT-AG Ausblick auf 2013 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Unsere Prognose für die Jahre 2013 und 2014 sieht Verkäufe von einzelnen Immobilien im Konzern und in den Assoziierten Unternehmen vor. Dabei beabsichtigen wir zunächst, die Verkaufserlöse zum größten Teil für die Rückführung von Darlehen und damit zur weiteren Stärkung der Eigenkapitalbasis des Konzerns zu verwenden. Dies eröffnet uns Freiräume bei zukünftigen Investitionen.

Für das Jahr 2013 rechnen wir mit einem FFO-Ergebnis von 5,3 Mio. € bzw. 0,57 € je Aktie, das sich 2014 voraussichtlich auf 5,6 Mio. € bzw. 0,60 € je Aktie erhöhen wird. Für beide Jahre erwarten wir zudem handelsrechtliche Überschüsse, die eine Dividende von 0,12 € je Aktie ermöglichen.

Update 8.05.2013: Frank Schaich, Vorstand der Fair Value REIT-AG, kommentiert den Geschäftsverlauf des ersten Quartals: "Wir sehen die Ergebnisse des ersten Quartals 2013 als Bestätigung für unsere Planung und als solide Ausgangsbasis für die Entwicklung im weiteren Jahresverlauf. Daher bekräftigen wir unsere Prognose, die für das Gesamtjahr 2013 von einem bereinigten Konzernergebnis (FFO) von 5,3 Mio. EUR beziehungsweise 0,57 EUR je Aktie ausgeht."

Update 8.08.2013: Frank Schaich, Vorstand der Fair Value REIT-AG, kommentiert den Geschäftsverlauf des ersten Halbjahrs: "Die sehr erfreulichen Ergebnisse des ersten Halbjahrs 2013 bilden eine solide Grundlage für die weitere positive Entwicklung unseren Unternehmens in der zweiten Jahreshälfte. Daher bekräftigen wir unsere Prognose, die für das Gesamtjahr 2013 ein bereinigtes Konzernergebnis (FFO) von 5,3 Mio. EUR beziehungsweise 0,57 EUR je Aktie vorsieht."

Update 7.11.2013: Frank Schaich, Vorstand der Fair Value REIT-AG, kommentiert die Geschäftsentwicklung der ersten neun Monate: "Die erfreuliche Entwicklung der ersten drei Quartale 2013 bestärkt uns in unserer positiven Einschätzung für das Gesamtjahr 2013 sowie für das Geschäftsjahr 2014. Angesichts der bisherigen Objektverkäufe und der zukünftigen Veränderungen im Beteiligungsbesitz wird sich das Fair Value-anteilige Mietvolumen ab 2014 zwar um mehr als 20% reduzieren, doch die daraus resultierenden Mindererlöse werden bereits durch künftige Einsparungen bei den Nettozinsaufwendungen kompensiert. Daher halten wir unsere FFO-Prognosen für 2013 und 2014 aufrecht und rechnen für das Gesamtjahr 2013 weiterhin mit einem bereinigten Konzernergebnis (FFO) von 5,3 Mio. EUR beziehungsweise 0,57 EUR je Aktie sowie für 2014 mit einem bereinigten Konzernergebnis von 5,6 Mio. EUR beziehungsweise 0,60 EUR je Aktie. Wie bereits bekannt gegeben, können wir aufgrund der erfreulichen Geschäftsentwicklung unsere Prognose für die Dividende von bisher 0,12 EUR je Aktie auf nunmehr 0,24 EUR je Aktie verdoppeln. Das entspricht einer voraussichtlichen Erhöhung der Dividende für die Geschäftsjahre 2013 und 2014 von bislang rund 20% der FFO auf rund 40% der FFO je Aktie."