Fresenius Medical Care AktieWKN: 578580 / ISIN: DE0005785802

76,63 EUR+0,25 EUR+0,33 %

08:03:17

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen

Fresenius Medical Care Ausblick auf 2016 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Fresenius Medical Care erwartet für das Gesamtjahr 2016 ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 7 bis 10 %. Das auf die Anteilseigner der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA entfallende Konzernergebnis soll um 15 bis 20 % steigen. Akquisitionen in den Jahren 2015 und 2016 sind im Ausblick nicht enthalten. Die Ergebnisprognose basiert auf einem Konzernergebnis im Geschäftsjahr 2015 von 1,057 Milliarden US-Dollar (Konzernergebnis bereinigt um die Kosten aus der grundsätzlichen außergerichtlichen Einigung im GranuFlo®/NaturaLyte®-Verfahren in Höhe von -37 Millionen US-Dollar sowie +9 Millionen US-Dollar für Akquisitionen). Für Investitionen sind im laufenden Geschäftsjahr 1 bis 1,1 Milliarden US-Dollar vorgesehen, für Akquisitionen rund 750 Millionen US-Dollar. Zum Ende des Geschäftsjahres 2016 soll sich der Verschuldungsgrad (Debt/EBITDA-Verhältnis) auf einem Niveau von unter 3,0 bewegen.

Update 12.05.2016: Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit chronischem Nierenversagen, erwartet im Geschäftsjahr 2016 ein deutliches Umsatz- und Ergebniswachstum. Auf der heutigen Hauptversammlung in Frankfurt am Main bekräftigte der Vorstandsvorsitzende Rice Powell den im Februar veröffentlichten Ausblick für das Gesamtjahr. Demnach soll der Umsatz währungsbereinigt um 7 bis 10 Prozent steigen. Beim Konzernergebnis rechnet das Unternehmen mit einem Anstieg von 15 bis 20 Prozent.

Update 1.08.2016: Auf Grundlage der guten Geschäftsentwicklung im zweiten Quartal 2016 bestätigt Fresenius Medical Care den Ausblick für das Gesamtjahr. Das Unternehmen erwartet ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 7 bis 10 %. Das auf die Anteilseigner der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA entfallende Konzernergebnis soll um 15 bis 20 % steigen.

Update 27.10.2016: Auf Grundlage der guten Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten bestätigt Fresenius Medical Care den Ausblick für das Gesamtjahr 2016. Das Unternehmen erwartet ein währungsbereinigtes Umsatzwachstum von 7 bis 10 %. Das auf die Anteilseigner der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA entfallende Konzernergebnis soll um 15 bis 20 % steigen.

Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Deutsche Lufthansa AG 823212
BASF BASF11
Bayer BAY001
E.ON SE ENAG99
Commerzbank CBK100
Zalando ZAL111
Nordex AG A0D655
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
Deutsche Telekom AG 555750
BMW AG 519000
Siemens AG 723610