GEA Group AktieWKN: 660200 / ISIN: DE0006602006

36,55 EUR+0,56 EUR+1,54 %

07.12.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen

GEA Group Ausblick auf 2016 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Für das laufende Geschäftsjahr 2016 strebt GEA unter der Voraussetzung, dass es zu keiner weiteren Abschwächung des Weltwirtschaftswachstums und keinen wesentlichen Währungskursveränderungen kommt, ferner vor neuen Akquisitionen und Einmaleffekten in 2016, ein moderates Umsatzwachstum, einen operativen EBITDA zwischen 645 und 715 Mio. EUR sowie eine operative Cash-Flow-Treiber-Marge zwischen 10,0 und 11,0 Prozent an. Diese Prognose beinhaltet auch alle aus dem Konzernumbau realisierten Einsparungen.

Update 9.05.2016: Für 2016 strebt GEA ein moderates Umsatzwachstum an. Hinsichtlich des operativen EBITDA erwartet der Konzern für das laufende Geschäftsjahr ein Ergebnis von 645 bis 715 Mio. EUR.

Update 28.07.2016: „Der starke Auftragseingang, verbunden mit einem sehr guten Auftragsbestand, bilden eine hervorragende Basis für die Umsetzung der von uns angestrebten Jahresziele, die wir hiermit bestätigen“, kommentiert Jürg Oleas, Vorstandsvorsitzender der GEA, die aktuelle Situation.

Update 19.10.2016: Infolgedessen passt GEA den Ausblick für das Geschäftsjahr 2016 auf Basis unveränderter Annahmen wie folgt an: - Moderater Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr (vorher: moderater Anstieg) - Ein operatives EBITDA in der Größenordnung von 570 Mio. EUR, einschließlich von etwa 10 Mio. EUR aus der Akquisition Imaforni (vorher: zwischen 645 Mio. EUR und 715 Mio. EUR ohne Imaforni) - Operative Cash-Flow-Treiber-Marge** in der Größenordnung von 10,0 % (vorher 10,0 % bis 11,0 %) Die im Rahmen des Kapitalmarkttages Anfang Oktober 2016 gegebenen mittelfristigen finanziellen Ziele werden in jeder Hinsicht bestätigt .