Henkel vz. AktieWKN: 604843 / ISIN: DE0006048432

90,73 +0,67 +0,74 %

12:50:04

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen

Henkel vz. Ausblick auf 2015 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

„Wir erwarten für das Geschäftsjahr 2015 ein organisches Umsatzwachstum von 3 bis 5 Prozent. Für die bereinigte EBIT-Marge rechnen wir mit einem Anstieg auf etwa 16 Prozent und für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie mit einem Zuwachs von etwa 10 Prozent“.

Update 7.05.2015: Rorsted bestätigte den Ausblick für das laufende Geschäftsjahr: „Wir erwarten 2015 ein organisches Umsatzwachstum von 3 bis 5 Prozent. Für die bereinigte EBIT-Marge rechnen wir mit einer Steigerung auf etwa 16 Prozent und für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie mit einem Anstieg von etwa 10 Prozent.“

Update 12.08.2015: Trotz des schwierigen Umfelds bestätigte Rorsted den bisherigen Ausblick: „Wir erwarten 2015 ein organisches Umsatzwachstum von 3 bis 5 Prozent. Für die bereinigte EBIT-Marge rechnen wir mit einer Steigerung auf etwa 16 Prozent und für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie mit einem Anstieg von etwa 10 Prozent.“

Update 11.11.2015: Für das Geschäftsjahr 2015 konkretisiert Henkel die Prognose für das organische Umsatzwachstum und erwartet nun ein Wachstum von etwa 3 Prozent. Henkel geht davon aus, dass der Umsatz des Unternehmensbereichs Laundry & Home Care organisch zwischen 4 und 5 Prozent wachsen wird. Für den Unternehmensbereich Beauty Care erwartet Henkel weiterhin ein organisches Umsatzwachstum von etwa 2 Prozent. Insbesondere aufgrund der nachlassenden Wachstumsdynamik in China geht Henkel nun davon aus, dass das organische Umsatzwachstum des Unternehmensbereichs Adhesive Technologies zwischen 2 und 3 Prozent liegen wird. Darüber hinaus erwartet Henkel weiterhin, dass der Umsatzanteil der Wachstumsmärkte auf dem Niveau des Vorjahres liegen wird. Henkel bestätigt die Prognose für die bereinigte Umsatzrendite und erwartet weiterhin eine Steigerung auf etwa 16 Prozent (2014: 15,8 Prozent) und geht davon aus, dass alle Unternehmensbereiche dazu beitragen werden. Die Prognose für das bereinigte Ergebnis je Vorzugsaktie hebt Henkel an und erwartet nun einen Anstieg von über 10 Prozent (2014: 4,38 Euro).