Softline AktieWKN: A1CSBR / ISIN: DE000A1CSBR6

0,4910 EUR-0,0620 EUR-11,21 %

23.09.2016

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen

Softline Ausblick auf 2015 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Auf Basis der bereits in 2014 in der Softline Gruppe begonnenen Fokussierung auf unser margenstarkes Kernportfolio erwarten wir in 2015 einen Ausbau des positiven Ergebnisses für die Unternehmensgruppe auf EBITDA-Ebene auf ca. 0,5 Mio. EUR, bei einem geplanten Umsatz von ca. 19–20 Mio. EUR. Für das Geschäftsjahr 2016 wird mit einem konservativen organischen Umsatzwachstum von ca. 10–15 % mit einer EBITDA-Marge von ca. 4–5 % gerechnet. Auf EBIT-Ebene wird für die Unternehmensgruppe in 2015 ein Ergebnis von 0,4 Mio. EUR und in 2016 von 1,0 Mio. EUR prognostiziert.

Update 31.07.2015: Auf Basis der im ersten Quartal bereits umgesetzten Maßnahmen zur Umsatzsteigerung und Ergebnisoptimierung sowie des bestehenden hohen Auftragsbestands von ca. 4,7 Mio. EUR (31.03.2015) erwarten wir für 2015 in allen operativen Gesellschaften ein positives Ergebnis auf EBITDA-Ebene. Auf Gruppenebene erwarten wir einen konsolidierten Umsatz von ca. 18- 19 Mio. EUR mit einem positiven EBITDA von ca. 150-250 TEUR. Für die Geschäftsjahre 2016-2017 wird mit einem organischen Umsatzwachstum von ca. 10 Prozent und einer EBITDA-Marge von ca. 4-5 Prozent gerechnet.

Update 31.08.2015: Auf Basis der in den Jahren 2013 und 2014 erfolgten strategischen Neuausrichtung der gesamten Gruppe und den im ersten Halbjahr 2015 bereits umgesetzten operativen Maßnahmen zur Umsatzsteigerung und Ergebnisoptimierung sowie des bestehenden hohen Auftragsbestands von ca. 7,3 Mio. EUR (30.06.2015) erwarten wir für 2015 in allen operativen Gesellschaften ein positives Ergebnis auf EBITDA-Ebene. Auf Gruppenebene erwarten wir einen konsolidierten Umsatz von ca. 18 - 19 Mio. EUR mit einem positiven EBITDA von ca. 150 - 250 TEUR.

Update 10.11.2015: Auf Basis der in den Jahren 2013 und 2014 erfolgten strategischen Neuausrichtung der gesamten Gruppe und den in den ersten neun Monaten 2015 bereits umgesetzten operativen Maßnahmen zur Umsatzsteigerung und Ergebnisoptimierung sowie des bestehenden hohen Auftragsbestands von ca. 9,1 Mio. EUR (30.09.2015) erwarten wir, mit Ausnahme der in einer strategischen Neuorientierung befindlichen französischen Gesellschaft, für 2015 in allen operativen Gesellschaften ein positives Ergebnis auf EBITDA-Ebene. Auf Gruppenebene erwarten wir einen konsolidierten Umsatz von ca. 17 - 18 Mio. EUR mit einem positiven EBITDA von ca. 100 - 150 TEUR.