Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

TUI Ausblick auf 2015 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Die TUI AG sieht sich zudem auf Kurs, die selbstgesteckten langfristigen Zielvorgaben zu erreichen. Als Folge der erfolgreichen Umsetzung der Maßnahmen des oneTUI Programms erwartet der Konzern im laufenden Geschäftsjahr 2014/2015 beim operativen Ergebnis (bereinigtes EBITA) ein Wachstum um 10 bis 15 Prozent. Die angepeilte Guidance von rund einer Milliarde Euro für das bereinigte EBITA rückt damit schon in diesem Geschäftsjahr in Reichweite. Diese Zielvorgabe gilt auch nach dem Zusammenschluss mit der TUI Travel PLC. Darüber hinaus wird für den neuen integrierten Konzern ein Umsatzwachstum zwischen 2 und 4 Prozent für das Geschäftsjahr 2014/2015 erwartet. Der Break-Even für Hapag-Lloyd Kreuzfahrten wird für diesen Zeitraum bestätigt.

Update 10.02.2015: Das Unternehmen ist weiterhin zuversichtlich, im Gesamtjahr einen Zuwachs des bereinigten operativen Ergebnisses um 10 bis 15 Prozent zu erzielen.

Update 13.05.2015: Wir verzeichnen einen insgesamt erfreulichen Buchungsstand für das Sommerprogramm 2015 mit anhaltend hoher Nachfrage nach unserem TUI unique-Reiseangebot und einem Anstieg der Online-Buchungen um 11%. Hotels & Resorts entwickeln sich gut, und Kreuzfahrten erzielt weiteres Buchungswachstum, getrieben durch die Markteinführung der Mein Schiff 4 im Juni dieses Jahres und der verbesserten Geschäftsentwicklung bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten. Auch unser Accommodation Wholesaler verzeichnet erneut zweistelliges TTV-Wachstum. Unser bereinigtes H1-Ergebnis liegt über Vorjahr, und auf der Grundlage unserer aktuellen Buchungseingänge sind wir weiterhin zuversichtlich, im Gesamtjahr einen Zuwachs unseres bereinigten operativen Ergebnisses auf Basis konstanter Wechselkurse um 10% bis 15% zu erzielen.

Update 13.08.2015: Trotz der tragischen Ereignisse in Tunesien und der Euro-Diskussion in Griechenland ist unser bereinigtes operatives Ergebniss im Berichtsquartal stark gewachsen und die Buchungsentwicklung für das Sommerprogramm 2015 zeigt sich weiterhin robust. Die Buchungen für das Winterprogramm 2015/16 entsprechen unseren Erwartungen. Bei den Buchungen für das Sommerprogramm 2016 in Großbritannien verzeichnen wir zu diesem frühen Zeitpunkt eine erfreuliche Entwicklung. Unser robustes Geschäftsmodell mit seiner Größe und seinen exzellenten Lieferantenbeziehungen ermöglichst es uns, unser Veranstalterprogramm jederzeit flexibel anzupassen, um auf Veränderungen in der Kundennachfrage schnell reagieren zu können. Unser Geschäft ermöglicht es uns, auch dann ein Ergebniswachstum zu erzielen, wenn es in bestimmten Teilen des Konzerns zu Herausforderungen kommt. Auf der Grundlage aktueller Buchungsstände sind wir zuversichtlich, für das laufende Geschäftsjahr ein Wachstum unseres bereinigten operativen Ergebnis von 12,5% bis 15% zu erzielen. In den nächsten drei Jahren erwarten wir einen Anstieg des bereinigten operativen Ergebnisses von mindestens 10% CAGR.