TOM TAILOR AktieWKN: A0STST / ISIN: DE000A0STST2

4,14 +0,44 +11,96 %

17:00:48

kaufenverkaufen
+ in die Watchlist
Optionen

TOM TAILOR Ausblick auf 2015 aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: Dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.net übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.

Auf Basis seiner heutigen Kenntnisse geht der Vorstand der TOM TAILOR Holding AG davon aus, dass der Konzernumsatz im Jahr 2015 moderat im einstelligen Prozentbereich wachsen wird. Die TOM TAILOR GROUP hat sich grundsätzlich das Ziel gesetzt, die Profitabilität des Unternehmens weiter zu steigern. Im Hinblick auf die Rohertragsmarge wird davon ausgegangen, dass sie für das Jahr 2015 insgesamt auf dem Niveau des Vorjahres bleiben wird. Aufgrund der geplanten Umsatzerhöhung erwartet die TOM TAILOR GROUP eine positive Auswirkung auf den operativen Cashflow. Darüber hinaus strebt das Unternehmen wie auch in den beiden Vorjahren an, einen positiven Free Cashflow zu erzielen. Unter Berücksichtigung der Investitionen von bis zu maximal € 37 Mio. soll die Verschuldung kontinuierlich gesenkt werden, so dass das Verhältnis der Nettoverschuldung zum bereinigten EBITDA auf den Wert von rund 2,0x sinkt. Der Konzern hat sich das Ziel gesetzt, langfristig eine Eigenkapitalquote von mindestens 30 % zu halten.

Update 12.05.2015: Nach dem zufriedenstellenden Jahresstart und dem insgesamt guten Konsumklima blickt die TOM TAILOR GROUP grundsätzlich zuversichtlich auf die kommenden Monate. Das Unternehmen wird die Expansion eigenkontrollierter Flächen weiter fortsetzen. Zugleich wird es die strategischen und operativen Maßnahmen vorantreiben, um die Positionierung beider Dachmarken über alle Vertriebskanäle weiter zu optimieren. Der Vorstand bestätigt das Ziel, den Konzernumsatz 2015 moderat im einstelligen Prozentbereich zu steigern und eine bereinigte EBITDA-Marge auf Vorjahresniveau zu erzielen.

Update 11.08.2015: Für das zweite Halbjahr rechnet der Konzern mit einem stabilen Konsumklima in den Kernmärkten. Auch unter Berücksichtigung der traditionell höheren Dynamik in der zweiten Jahreshälfte sowie eine großangelegte TV Kampagne für die Marke BONITA bestätigt der Vorstand die Prognose für das Geschäftsjahr 2015. Der Konzern strebt an, den Konzernumsatz gegenüber dem Vorjahr moderat im einstelligen Prozentbereich zu steigern und eine bereinigte EBITDA-Marge auf Vorjahresniveau zu erzielen.

Update 21.09.2015: Vor diesem Hintergrund konkretisiert das Unternehmen heute seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2015. Der Vorstand bestätigt seine Umsatzprognose und geht von einem moderaten Anstieg des Konzernumsatzes auf 945 Mio. EUR bis 955 Mio. EUR nach 932 Mio. EUR im Vorjahr aus. Das Unternehmen erwartet außerdem ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) in Höhe von 75 Mio. EUR bis 80 Mio. EUR. Dieses erwartete Ergebnis führt zu einer bereinigten EBITDA-Marge, die unter der ursprünglich angestrebten bereinigten EBITDA-Marge des Vorjahres in Höhe von 9,4 % liegt.

Update 10.11.2015: Am 21. September hat die TOM TAILOR GROUP ihre Prognose für das laufende Geschäftsjahr konkretisiert. Der Vorstand geht demzufolge von einem moderaten Anstieg des Konzernumsatzes auf 945 Mio. bis 955 Mio. EUR aus. Daneben erwartet der Konzern ein bereinigtes EBITDA in Höhe von 75 Mio. bis 80 Mio. EUR. Die Geschäftsaussichten für das vierte Quartal bewertet der Vorstand der TOM TAILOR GROUP mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft und die aktuelle Konjunktur- und Konsumlage grundsätzlich positiv.