Baader Bond Markets-Kolumne

Baader Bond Markets-Kolumne Klaus Stopp
Klaus Stopp ist stellvertretender Leiter des Gesamtbereiches Renten und verantwortlich für die Skontroführung Renten bei der Baader Bank AG.

Der 53-jährige blickt auf insgesamt mehr als 28 Jahre Börsenerfahrung als Freimakler und amtlicher Kursmakler an der Börse München zurück. Schon früh hatte K. Stopp erkannt, dass Privatanleger ihre Chancen am Rentenmarkt immer noch viel zu selten nutzen. Deshalb ist es ihm stets ein Anliegen, die von ihm bei Baader verantwortende Skontroführung an den Börsen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt und München weiter an den Bedürfnissen der Privatanleger zu orientieren.

Ob europäische Staatsanleihen, Corporate Bonds, Anleihen von Finanzinstituten, High Yield Bonds oder Fremdwährungsanleihen – während seiner Karriere hat der gelernte Bankkaufmann Erfahrungen mit sämtlichen handelbaren Anleihen gesammelt. Vor seiner Tätigkeit an der Börse war K. Stopp im Wertpapierhandel u.a. bei der DZ Bank tätig.

Artikel von Baader Bond Markets-Kolumne

02.07.15Die Hütchenspieler unter der Akropolis
25.06.15Athen spielt mit Europa "Katz und Maus"
18.06.15Grünes Licht für Mario Draghi? Im Prinzip ja, aber…
11.06.15It’s time to say Goodbye
04.06.15Das Ei des Kolumbus als Lösungsansatz
21.05.15Bund-Kurse beim Bungee Jumping
14.05.15Athen kratzt die letzten Notgroschen zusammen
07.05.15Brexit & Grexit
30.04.15Hoffnungsschimmer auf Einigung mit Athen lässt Bond-Kurse anziehen
23.04.15Fast unbemerkt: Großbritannien vor der Wahl
16.04.15Geldpolitik bringt den Bondmarkt aus der Balance
09.04.15EZB sieht sich bei QE im Soll
02.04.15Der Grexit rückt näher
26.03.15Die EZB droht Athen die letzte Geldquelle abzudrehen
19.03.15Die Zeichen stehen mal wieder auf Deeskalation zwischen Athen und EU
13.03.15QE-Programm droht ins Leere zu laufen: Investoren lassen die EZB abblitzen
05.03.15Griechenland - Wann ist das Maß voll?
26.02.15Beginnt in vier Monaten der Streit mit Athen wieder von vorne?
19.02.15Kurswechsel von Athen in letzter Minute?
12.02.15Das Hellas-zentrische Weltbild
29.01.15EZB setzt die falschen Anreize
22.01.15Europa vor der großen Geldflut
09.01.15Die Kapitalmärkte gehen atemlos ins neue Jahr
18.12.14Permanentes Überdenken der Investmentstrategie wird auch 2015 notwendig sein!
11.12.14Für Griechenland hat die EU die Wahl zwischen Pest und Cholera
05.12.14Lange schon wartet der EZB-Rat auf die göttliche Eingebung
06.11.14Notenbanken verfolgen mit dreierlei Strategien ein und dasselbe Ziel
02.10.14Europäische Zentralbank will zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen
22.08.14Deutschland wird’s schon richten
31.07.14Bei Sanktionen gegen Russland bleiben Hintertüren offen
Seite: 1234567