Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKursziele ProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFonds 
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen
Diese Aktie wird nicht mehr gehandelt

01.02.2013 15:46

Senden

Betsson AB: Betsson Launches First Social Game

Betsson AB (B) zu myNews hinzufügen Was ist das?


Betsson AB’s (STO:BETSB) operational subsidiary is today launching its first mobile social game with the announcement of ‘MyFootball ConnectTM’, in partnership with OneUp Games, a Florida-based social sports gaming company. ‘MyFootball ConnectTM’ allows players to compete against their friends during live football matches in a bingo style game. Delivering unique gameplay with a blend of skill and luck, the game features achievements, leaderboards and game room chat, combining to provide a fully engaged and social experience. Currently the app provides live matches from the Premier League but this will be expanded to cover other major football leagues and competitions in the near future. The app is available in the Apple Appstore now with Android and Facebook native apps coming soon.

Magnus Silfverberg, CEO of Betsson AB comments: "This is an interesting new segment for our operational subsidiaries and we want to learn more about its potential. We are very excited about this new product and the partnership with One-up.”

Betsson does not expect the social game to generate any substantial revenues during 2013.

Betsson AB’s Core Business consists of owning and administering shareholdings in companies which, themselves or through partners, offer gaming to the end users via the internet. Betsson AB owns Betsson Malta which operates gaming to the end users either through their own websites or through partnerships. Betsson Malta offers Poker, Casino, Sportsbook, Scratch Cards, Bingo and Games. The customers come primarily from the Scandinavian countries and other parts of Europe. Betsson AB is listed on NASDAQ OMX Nordic Mid Cap List, (BETS).

This information was brought to you by Cision http://www.cisionwire.com

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Betsson AB (B)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
Keine Analysen gefunden.

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Betsson AB (B) News 1M

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Betsson AB (B) News

Betsson AB (B) Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen