15.05.2012 18:03
Bewerten  
 (0)
0 Kommentare
Senden

Deutsche Börse: IPO in Frankfurt for Chinese company Haikui Seafood AG

Haikui Seafood AG (ISIN: DE000A1JH3F9) joined the Prime Standard of the Frankfurt Stock Exchange on 15 May. The IPO comprised 276,000 shares (excluding greenshoe). The issue price was €10.00 and the initial listing price €10.00. The issue volume was €2.8 million.

IPO in Frankfurt: Haikui's CEO Zhenkui Chen sounds the opening gong. (Photo: Business Wire)

IPO in Frankfurt: Haikui's CEO Zhenkui Chen sounds the opening gong. (Photo: Business Wire)

BankM – Representative Office of biw Bank für Investments und Wertpapiere AG and Pareto Securities AS are joint lead managers. Wolfgang Steubing AG is acting as the specialist.

"We welcome Haikui Seafood AG as the first IPO of the year,” said Alexander Höptner, Head of Markets Services at Deutsche Börse. "By choosing the Prime Standard, Haikui has joined the segment with the highest transparency in the regulated market of the Frankfurt Stock Exchange and is thus positioning itself extremely well for international investors.”

"Listing in Germany is very attractive for companies from China,” said Haikui Seafood's CEO Zhenkui Chen. "The IPO is quick and runs according to clear and transparent rules. We are delighted to have been able to convince so many investors of Haikui Seafood AG's business model during our roadshow and to have had a successful IPO.”

Haikui Seafood AG processes fish and seafood for the Chinese and international markets. Clients of Haikui Seafood are distributors in China and overseas, located mainly in Asia, Europe and the US. According to information provided by the company, Haikui generates more than two thirds of its revenues outside China. Haikui's processing facilities are located on Dongshan Island in Fujian Province and currently have an aggregate annual processing capacity of around 28,500 tonnes.

To date 32 Chinese companies are listed on the Frankfurt Stock Exchange: Prime Standard 10, General Standard 1, Entry Standard 6, Open Market (FQB) 15.

Photos/Multimedia Gallery Available: http://www.businesswire.com/cgi-bin/mmg.cgi?eid=50278591&lang=en

Artikel empfehlen?
  • Relevant2
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Massives GewinnminusEurex vermiest der Deutschen Börse das QuartalDie geringe Volatilität an den Märkten und die dadurch gesunkene Handelsaktivität haben der Deutschen Börse im zweiten Quartal zu schaffen gemacht.
24.07.14
Eurex vermiest der Deutschen Börse das Quartal (The Wall Street Journal Deutschland)
24.07.14
Deutsche Börse Net Profit Falls (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17:16 UhrDeutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16:31 UhrDeutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
16:26 UhrDeutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
16:16 UhrDeutsche Börse buyUBS AG
15:41 UhrDeutsche Börse HoldWarburg Research
16:26 UhrDeutsche Börse kaufenDZ-Bank AG
16:16 UhrDeutsche Börse buyUBS AG
23.07.2014Deutsche Börse overweightHSBC
21.07.2014Deutsche Börse buyUBS AG
01.07.2014Deutsche Börse overweightHSBC
15:41 UhrDeutsche Börse HoldWarburg Research
15:06 UhrDeutsche Börse HoldS&P Capital IQ
14:46 UhrDeutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
11:41 UhrDeutsche Börse Holdequinet AG
23.07.2014Deutsche Börse Holdequinet AG
17:16 UhrDeutsche Börse UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16:31 UhrDeutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
07.07.2014Deutsche Börse UnderperformCredit Suisse Group
03.07.2014Deutsche Börse UnderweightBarclays Capital
04.06.2014Deutsche Börse ReduceKelper Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Unsere siegreichen DFB-Kicker erhalten für ihren WM-Sieg die Rekord-Prämie von 300.000 Euro pro Mann. Halten sie dies für angenessen?