05.02.2013 18:00
Bewerten
 (0)

Essilor : Disclosure of Share Capital and Voting Rights Outstanding as of January 31, 2013

Regulatory News :

As of January 31, 2013, shares and voting rights outstanding of Essilor (Paris:EI), the world leader in ophthalmic optics, broke down as follows:

    January 31, 2013
Shares outstanding   214,850,403
Exercisable voting rights   226,431,722
Total voting rights, based on all outstanding shares, including shares stripped of their voting rights*   230,819,094

(*) Shares held by the Company, either in treasury or under the liquidity contract.

About Essilor
The world’s leading ophthalmic optics company, Essilor designs, manufactures and markets a wide range of lenses to improve and protect eyesight. Its corporate mission is to enable everyone around the world to access lenses that meet his or her unique vision requirements. To support this mission, the Company allocates around €150 million to research and development every year, in a commitment to continuously bring new, more effective products to market. Essilor’s flagship brands are Varilux®, Crizal®, Definity®, Xperio®, Optifog™ and Foster Grant®. It also develops and markets equipment, instruments and services for eyecare professionals.
Essilor reported consolidated revenue of €4.2 billion in 2011 and employs around 48,700 people in some 100 countries. It operates 19 plants, a total of 390 prescription laboratories and edging facilities, as well as several research and development centers around the world.
For more information, please visit www.essilor.com.
The Essilor share trades on the NYSE Euronext Paris market and is included in the CAC 40 and Euro Stoxx 50 indexes.
Codes and symbols:ISIN:FR0000121667; Reuters:ESSI.PA; Bloomberg:EI:FP.

Nachrichten zu Essilor International S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Essilor International S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.03.2017Essilor International OutperformCredit Suisse Group
09.03.2017Essilor International overweightBarclays Capital
07.03.2017Essilor International buyJefferies & Company Inc.
27.02.2017Essilor International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.02.2017Essilor International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.03.2017Essilor International OutperformCredit Suisse Group
09.03.2017Essilor International overweightBarclays Capital
07.03.2017Essilor International buyJefferies & Company Inc.
20.02.2017Essilor International buyUBS AG
15.02.2017Essilor International overweightMorgan Stanley
27.02.2017Essilor International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.02.2017Essilor International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
09.02.2017Essilor International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.01.2017Essilor International NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2017Essilor International NeutralJP Morgan Chase & Co.
29.11.2016Essilor International VerkaufenIndependent Research GmbH
29.07.2016Essilor International VerkaufenIndependent Research GmbH
21.10.2015Essilor International UnderweightMorgan Stanley
03.08.2015Essilor International UnderweightMorgan Stanley
24.07.2015Essilor International UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Essilor International S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BASFBASF11
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BayerBAY001
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Infineon Technologies AG623100
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610