31.05.2012 14:00
Bewerten
 (0)

Gap Inc. Reports May Sales

Gap Inc. (NYSE:GPS) today reported that May 2012 net sales increased 4 percent compared with last year.

Net sales for the four-week period ended May 26, 2012 were $1.10 billion compared with net sales of $1.06 billion for the four-week period ended May 28, 2011. The company’s comparable sales for May 2012 were up 2 percent compared with a 4 percent decrease for May 2011.

"We're pleased with overall customer response to summer product in May which helped us deliver positive comparable sales for the company,” said Glenn Murphy, chairman and chief executive officer of Gap Inc.

Comparable sales for May 2012 were as follows:

  • Gap North America: positive 6 percent versus negative 4 percent last year
  • Banana Republic North America: positive 8 percent versus negative 6 percent last year
  • Old Navy North America: negative 1 percent versus negative 1 percent last year
  • International: positive 1 percent versus negative 9 percent last year

Year-to-date net sales were $4.59 billion for the 17 weeks ended May 26, 2012, an increase of 5 percent compared with net sales of $4.36 billion for the 17 weeks ended May 28, 2011. The company’s year-to-date comparable sales increased 3 percent compared with a 3 percent decrease last year.

June Sales

The company will report June sales on July 5, 2012.

About Gap Inc.

Gap Inc. is a leading global specialty retailer offering clothing, accessories, and personal care products for men, women, children, and babies under the Gap, Banana Republic, Old Navy, Piperlime, and Athleta brands. Fiscal 2011 net sales were $14.5 billion. Gap Inc. products are available for purchase in over 90 countries worldwide through about 3,000 company-operated stores, about 200 franchise stores, and e-commerce sites. For more information, please visit www.gapinc.com.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Gap Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Gap Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.06.2015Gap HoldBB&T Capital Markets
22.05.2015Gap NeutralJanney
12.05.2015Gap Mkt PerformFBR Capital
12.05.2015Gap NeutralMizuho
04.05.2015Gap Sector PerformRBC Capital Markets
03.03.2015Gap OutperformFBR Capital
21.11.2014Gap BuyMizuho
21.11.2014Gap BuyCanaccord Adams
07.11.2014Gap BuyCanaccord Adams
09.10.2014Gap BuyUBS AG
25.06.2015Gap HoldBB&T Capital Markets
22.05.2015Gap NeutralJanney
12.05.2015Gap Mkt PerformFBR Capital
12.05.2015Gap NeutralMizuho
04.05.2015Gap Sector PerformRBC Capital Markets
09.01.2007Update Gap Inc.: SellAG Edwards
20.11.2006Gap underweightPrudential Financial
16.10.2006Gap sellGoldman Sachs
24.06.2005Update Gap Inc.: UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Gap Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Gap Inc. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?