Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKursziele ProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

04.07.2012 18:00

Senden

Legrand: Total Number of Shares and Voting Rights

LEGRAND zu myNews hinzufügen Was ist das?


Regulatory News:

Date   Number of shares composing the share capital   Total number of voting rights
June 30, 2012 263,675,927 Theoretical number of voting rights:

288,595,486

    Number of exercisable voting rights*:

288,353,902

(*) After deduction of shares without voting rights

The variation of the total number of shares since the latest release of financial statements is reminded below:

Total number of shares as at March 31, 2012   263,616,790
Exercise of stock options 22,035
Total number of shares as at April 30, 2012 263,638,825
Exercise of stock options 27,556
Total number of shares as at May 31, 2012 263,666,381
Exercise of stock options 9,546
Total number of shares as at June 30, 2012 263,675,927

* * *

Key financial dates

  • 2012 first-half results: July 27, 2012
  • 2012 nine-months results: November 8, 2012

ABOUT LEGRAND

Legrand (Paris:LR) is the global specialist in electrical and digital building infrastructures. Its comprehensive offering of solutions for use in commercial, industrial and residential markets makes it a benchmark for customers worldwide. Innovation for a steady flow of new products with high added value and acquisition are prime vectors for growth. LEGRAND reported sales of over €4.2 billion in 2011. The company is listed on NYSE Euronext and is a component stock of indexes including the CAC40, FTSE4Good, MSCI World, ASPI and DJSI (ISIN code FR0010307819). www.legrand.com

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LEGRAND SA Act. Prov. OPO

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.02.13LEGRAND haltenJ.P. Morgan
12.02.13LEGRAND verkaufenCheuvreux SA
04.12.12LEGRAND neutralUBS AG
20.11.12LEGRAND equal-weightMorgan Stanley
29.10.12LEGRAND buySociété Générale Group S.A. (SG)
29.10.12LEGRAND buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.09.12LEGRAND buySociété Générale Group S.A. (SG)
06.06.12LEGRAND buySociété Générale Group S.A. (SG)
12.04.12LEGRAND buySociété Générale Group S.A. (SG)
21.02.12LEGRAND buySociété Générale Group S.A. (SG)
15.02.13LEGRAND haltenJ.P. Morgan
04.12.12LEGRAND neutralUBS AG
20.11.12LEGRAND equal-weightMorgan Stanley
26.07.11LEGRAND holdUniCredit Research
11.02.11LEGRAND neutralCredit Suisse Group
12.02.13LEGRAND verkaufenCheuvreux SA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LEGRAND SA Act. Prov. OPO nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen