29.07.2013 23:52
Bewerten
 (0)

Pacific Drilling Announces Updated Second Quarter 2013 Results Conference Call Information

PACIFIC DRILLING S.A. (NYSE: PACD) announced it plans to conduct a conference call at 10:00 a.m. U.S. Central Daylight Time on Thursday, August 8, 2013, to discuss second quarter 2013 results. To participate, dial +1 719-325-2275 or 1-888-481-2862 and refer to confirmation code 1121261 approximately five to ten minutes prior to the scheduled start time of the call. The call will also be broadcast live over the Internet in a listen-only mode and can be accessed by a link posted in the "Events & Presentations” subsection of the "Investor Relations” section of the company’s website, www.pacificdrilling.com.

An audio replay of the conference call will be available after 1:00 p.m. U.S. Central Daylight Time on Thursday, August 8, 2013, by dialing +1 719-457-0820 or 1-888-203-1112 and using access code 1121261. A replay of the call will also be available on the company’s website.

As previously announced, Pacific Drilling plans to report financial results for the second quarter 2013 on Wednesday, August 7, 2013, after the close of trading on the New York Stock Exchange. The results announcement press release will be available on the company’s web site at www.pacificdrilling.com.

About Pacific Drilling

With its best-in-class drillships and highly experienced team, Pacific Drilling is a fast growing company that is committed to becoming the industry’s preferred ultra-deepwater drilling contractor. Pacific Drilling’s fleet of eight ultra-deepwater drillships will represent one of the youngest and most technologically advanced fleets in the world. The company currently operates four drillships under customer contract, and has four drillships under construction at Samsung, two of which are under customer contract. For more information about Pacific Drilling, including our current Fleet Status, please visit our website at www.pacificdrilling.com.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu PACIFIC DRILLING S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PACIFIC DRILLING S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr PACIFIC DRILLING S.A. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Meistgelesene PACIFIC DRILLING News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere PACIFIC DRILLING News

PACIFIC DRILLING Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- MorphoSys-Aktie und Roche-Aktie fallen kräftig -- US-Börsen in der Gewinnzone -- GfK-Konsumklima auf höchstem Stand seit acht Jahren

BayernLB verklagt Ecclestone. Euro gibt leicht nach. Studio Babelsberg erwartet für 2014 Millionenverlust. Sartorius verkauft Sparte. Ölpreise deutlich gestiegen. Verdi ruft an vier Amazon-Standorten zu Streiks bis Heiligabend auf. Allianz stimmt Vergleich nach Amoklauf von Winnenden zu. Facebook will mehr über Datenschutz informieren.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Unternehmen sind am attraktivsten für Informatiker?

Diese Flughäfen werden hoch frequentiert

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?