16.11.2012 02:26
Bewerten
 (0)

Pacific Drilling gibt Vertragsabschluss für die Pacific Khamsin bekannt

Das Unternehmen PACIFIC DRILLING S.A. (NYSE: PACD) hat heute einen Vertragsabschluss für sein Ultratiefsee-Bohrschiff Pacific Khamsin mit einer hundertprozentigen mittelbaren Tochtergesellschaft der Chevron Corporation für den Betrieb in Westafrika bekannt gegeben. Der Vertrag wurde vorerst für eine Laufzeit von mindestens zwei Jahren abgeschlossen, wobei der Vertrag voraussichtlich zu Ende des dritten Quartals 2013 in Kraft treten wird. Der Vertrag umfasst eine Option, die nach Ermessen des Kunden vor Auslieferung des Bohrschiffes an die Werft ausgeübt wird und zu einer Verlängerung der Vertragslaufzeit um ein weiteres Jahr führen könnte. Der geschätzte maximale Auftragserlös aus diesem zunächst zweijährigen Vertrag, einschließlich Indienststellung und Außerbetriebnahme, wird voraussichtlich ungefähr 527 Millionen US-Dollar betragen, womit Pacific Drillings gesamter Auftragsüberhang am 15. November 2012 etwa 3,4 Milliarden US-Dollar beträgt.

Pacific Drillings CEO Chris Beckett erklärte: "Wir sind stolz darauf, mit diesem vierten Bohrschiff den weiteren Ausbau unserer Beziehung mit Tochtergesellschaften der Chevron Corporation ankündigen zu dürfen. Dieser Auftrag verdeutlicht unser Engagement für die Bereitstellung hochwertiger Bohrarbeiten für unsere Kunden und ermöglicht es uns, die Betriebs-Support-Infrastruktur zu nutzen, die wir bereits in der Region entwickelt haben."

Die Auslieferung der Pacific Khamsin durch Samsung Heavy Industries in Korea ist für das zweite Quartal 2013 angesetzt. Das Bohrschiff kann in Wassertiefen von bis zu 3.650 Metern maximal 12 Kilometer tiefe Bohrlöcher anlegen.

Über Pacific Drilling

Mit seinen erstklassigen Bohrschiffen und einem höchst erfahrenen Team ist Pacific Drilling ein wachstumsstarkes Unternehmen, das sich dem Ziel verpflichtet hat, zum bevorzugten Bohrunternehmer der Branche in der Ultratiefsee zu werden. Die Flotte von Pacific Drilling mit sieben Ultratiefsee-Bohrschiffen ist eine der jüngsten und technisch fortschrittlichsten Flotten der Welt. Das Unternehmen betreibt derzeit vier unlängst ausgelieferte und unter Kundenvertrag stehende Bohrschiffe, und drei weitere Bohrschiffe befinden sich bei Samsung im Bau, von denen zwei ebenfalls bereits unter Kundenvertrag stehen. Weitere Informationen über Pacific Drilling, auch über unseren aktuellen Flottenbestand, finden Sie auf unserer Website unter www.pacificdrilling.com.

Aussagen zu geschätzten Auslieferungsterminen unserer Bohrschiffe, zur geschätzten Dauer von Verträgen mit Kunden, zu Einkünften aus Verträgen, zu Auftragsüberhängen sowie andere Aussagen in dieser Pressemitteilung, bei denen es sich nicht um historische Tatsachen handelt, sind zukunftsgerichtet und unterliegen bestimmten Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, sodass sich tatsächliche Ergebnisse von den Angaben und Andeutungen in derartigen zukunftsgerichteten Aussagen erheblich unterscheiden können. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten lediglich zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und wir übernehmen keinerlei Verpflichtung zu einer öffentlichen Aktualisierung oder Berichtigung solcher Aussagen angesichts neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder anderer Gegebenheiten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu PACIFIC DRILLING S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu PACIFIC DRILLING S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

PACIFIC DRILLING Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt über 2 Prozent fester -- Goldpreis fällt auf Vierjahrestief -- Dow Jones mit neuem Rekord -- BoJ lockert Geldpolitik -- Citigroup, Lanxess, Starbucks, Groupon, LinkedIn im Fokus

Euro bleibt unter Druck. Streiks bei Amazon enden vorerst. Chinesen kaufen Solarstrom AG. Continental und mögliche Abschreibungen. Brenntag-Bonität hochgestuft. Joma steigt mit 47,7 Prozent bei C.A.T. Oil ein und legt Pflichtangebot vor. E.ON und RWE müssen Klagen gegen Atommüll-Lagerung zurücknehmen. Großbritannien zahlt Weltkriegsanleihe zurück.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

In welchen europäischen Ländern ist das Preisniveau besonders hoch?

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. Denken Sie auch, dass der Staat mehr investieren sollte?