28.01.2013 20:15
Bewerten
(0)

Schlumberger Announces First-Quarter 2013 Results Conference Call

DRUCKEN

Schlumberger Limited (NYSE:SLB) will hold a conference call on April 19, 2013 to discuss the results for the first quarter ending March 31, 2013.

The conference call is scheduled to begin at 3:00 pm (Paris time) – 9:00 am (US Eastern Time). A press release regarding the results will be released prior to the call that same day.

To access the conference call, listeners should contact the Conference Call Operator at +1-800-288-9626 within North America or +1-612-332-0345 outside of North America approximately 10 minutes prior to the start of the call, and ask for the "Schlumberger Earnings Conference Call.”

A webcast of the conference call will be broadcast simultaneously at www.slb.com/irwebcast on a listen-only basis. Listeners should log in 15 minutes prior to the start of the call to test their browsers and register for the webcast. Following the end of the conference call, a replay will be available at www.slb.com/irwebcast until May 19, 2013, and can be accessed by dialing +1-800-475-6701 within North America or +1-320-365-3844 outside of North America, and giving the access code 280257.

About Schlumberger

Schlumberger is the world’s leading supplier of technology, integrated project management and information solutions to customers working in the oil and gas industry worldwide. Employing more than 118,000 people representing over 140 nationalities and working in approximately 85 countries, Schlumberger provides the industry’s widest range of products and services from exploration through production.

Schlumberger Limited has principal offices in Paris, Houston and The Hague, and reported revenues of $42.15 billion in 2012. For more information, visit www.slb.com.

Nachrichten zu Schlumberger N.V. (Ltd.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Schlumberger N.V. (Ltd.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.10.2017Schlumberger OutperformRBC Capital Markets
13.10.2017Schlumberger Market PerformBMO Capital Markets
10.10.2017Schlumberger BuyDeutsche Bank AG
14.07.2017Schlumberger OutperformBMO Capital Markets
21.06.2017Schlumberger Equal WeightBarclays Capital
16.10.2017Schlumberger OutperformRBC Capital Markets
13.10.2017Schlumberger Market PerformBMO Capital Markets
10.10.2017Schlumberger BuyDeutsche Bank AG
14.07.2017Schlumberger OutperformBMO Capital Markets
20.04.2017Schlumberger BuySunTrust
21.06.2017Schlumberger Equal WeightBarclays Capital
18.01.2017Schlumberger HoldSunTrust
20.04.2016Schlumberger HoldStandpoint Research
25.01.2016Schlumberger Equal WeightBarclays Capital
25.07.2011Schlumberger holdSociété Générale Group S.A. (SG)

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schlumberger N.V. (Ltd.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Dow geht fest aus dem Handel -- Morgan Stanley steigert Gewinn -- Nach Rekordhoch: Droht der Bitcoin-Crash? -- Infineon, Airbus, Netflix, Sartorius im Fokus

Goldman Sachs erzielt überraschend mehr Gewinn. Warum Russlands geplanter Krypto-Rubel gar keine Kryptowährung ist. J&J-Aktie: Johnson & Johnson hebt nach gutem Quartal Prognose an. Merlin Entertainment-Aktie bricht wegen Ausblick ein.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Bitcoin Group SEA1TNV9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99
EVOTEC AG566480
Netflix Inc.552484
Allianz840400
Amazon906866
Nordex AGA0D655