17.01.2013 23:00
Bewerten
 (0)

Schlumberger Declares 13.6% Increase in Quarterly Dividend

The Board of Directors of Schlumberger Limited (NYSE:SLB) today approved a 13.6% increase of the quarterly dividend. The increased dividend of $0.3125 per share of outstanding common stock is payable on April 12, 2013 to stockholders of record at the close of business on February 20, 2013.

About Schlumberger

Schlumberger is the world’s leading supplier of technology, integrated project management and information solutions to customers working in the oil and gas industry worldwide. Employing more than 118,000 people representing over 140 nationalities and working in approximately 85 countries, Schlumberger provides the industry’s widest range of products and services from exploration through production.

Schlumberger Limited has principal offices in Paris, Houston and The Hague and reported revenues of $36.96 billion in 2011. For more information, visit www.slb.com.

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Schlumberger N.V. (Ltd.)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Schlumberger N.V. (Ltd.)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.02.2015Schlumberger OutperformBMO Capital Markets
20.01.2015Schlumberger BuyArgus Research Company
20.01.2015Schlumberger OutperformRBC Capital Markets
16.12.2014Schlumberger OutperformFBR Capital
03.12.2014Schlumberger OutperformOppenheimer & Co. Inc.
20.02.2015Schlumberger OutperformBMO Capital Markets
20.01.2015Schlumberger BuyArgus Research Company
20.01.2015Schlumberger OutperformRBC Capital Markets
16.12.2014Schlumberger OutperformFBR Capital
03.12.2014Schlumberger OutperformOppenheimer & Co. Inc.
25.07.2011Schlumberger holdSociété Générale Group S.A. (SG)
26.04.2011Schlumberger holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.11.2010Schlumberger performOppenheimer & Co. Inc.
26.10.2009Schlumberger neutralCredit Suisse Group
18.05.2009Schlumberger holdJefferies & Company Inc.
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Schlumberger N.V. (Ltd.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Schlumberger N.V. (Ltd.) Analysen

Heute im Fokus

DAX in Grün -- Starker Euro bremst Henkel aus -- RBS streicht 14.000 Stellen im Investmentbanking -- Axel Springer verdient 2014 knapp ein Drittel mehr

Union will Soli ab 2020 schrittweise senken. Target will Kosten massiv senken. Indische Notenbank überraschend Leitzins. Gesetzliche Krankenkassen verfügen über 28 Milliarden Finanzreserven. USA und Europäer für "starke Reaktion" bei Bruch von Minsk-Abkommen. US-Automarkt verliert im Februar etwas an Fahrt.
Wer besitzt wieviel Vermögen?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Unternehmen werden die meisten Jobs streichen

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?