21.05.2012 02:14
Bewerten
 (0)

Shimadzu Corporation führt ultraschnelles Triple-Quadrupol-Gaschromatographen-Massenspektrometer ein und erweitert das LC-MS/MS-Produktportfolio

Die Shimadzu Corporation(TOKYO:7701) hat heute ihr ultraschnelles Triple-Quadrupol-Gaschromatopgraph-Massenspektrometer GCMS-TQ8030 vorgestellt, mit dem Shimadzu ein weiterer Meilenstein in ihrer GC-MS-Geschichte der Innovation gelingt. Außerdem bereicherte Shimadzu sein LC-MS/MS-Produktportfolio mit der Veröffentlichung der Massenspektrometer LCMS-8040 und LCMS-8080. Mit der Einführung dieser drei neuen Spektrometer auf der ASMS-Konferenz 2012 erweitert Shimadzu seine Spektrometerreihe UFMS (Ultra Fast Mass Spectrometry), die sich durch hohe Empfindlichkeit und Datenqualität sowie schnelle Zykluszeiten auszeichnet. Shimadzu wird das gesamte Spektrometerangebot auf der ASMS-Konferenz (Amerikanische Gesellschaft für Massenspektronomie), die am 20. Mai in Vancouver in Kanada beginnt, sowie auf der ISCC-Konferenz 2012 (Internationales Symposium zur Kapillarchromatographie) die am 28. Mai in Riva del Garda in Italien beginnt, präsentieren.

Gas Chromatograph Mass Spectrometer: GCMS-TQ8030 (Photo: Business Wire)

Gas Chromatograph Mass Spectrometer: GCMS-TQ8030 (Photo: Business Wire)

"Das neuartige GCMS-TQ8030 besticht durch leistungsstarke Merkmale hinsichtlich der hohen Empfindlichkeit sowie der ultraschnellen Erfassung und ermöglicht auf diese Weise die Spurenanalyse im ppt-Bereich (Anzahl Teile pro Billion)", sagt Hiroto Itoi, General Manager des Geschäftsbereichs Massenspektronomie, Life Science Business Department of Analytical & Measuring Instruments Division. In Bereichen wie Lebensmittel- und Wassersicherheit ist der Konzentrationswert für Restbestandteile an Pestiziden gesetzlich auf höchstens 10 ppb begrenzt, es sei denn, es liegt ein toxikologisches Ergebnis vor. Diese Analysen müssen in komplexen Matrizen durchgeführt werden, wobei sich die Anzahl der Zielkomponenten Jahr für Jahr erhöht. "Das GCMS-TQ8030 ist genau für diese Anforderungen ausgelegt", sagt Hiroto Itoi.

Mit den heute lancierten LCMS-8040 und LCMS-8080 umfasst das LC-MS/MS-Produktportfolio von Shimadzu jetzt auch Modelle der Mittel- und Topklasse. Dank neuartiger Technologien, die für quantitative Spurenanalysen in komplexen Matrizen ausgelegt sind, bietet das LCMS-8080 eine überragende Empfindlichkeit. Dieses Modell der Spitzenklasse erreicht gegenüber dem LCMS-8030, das im September 2010 eingeführt wurde, eine dreißigfache Steigerung der Empfindlichkeit. Darüber hinaus verstärkt das LCMS-8040 die Empfindlichkeit des LCMS-8030 um das Fünffache, bei gleichbleibend ultraschneller Leistung. Die Kombination von Schnelligkeit und Empfindlichkeit des LCMS-8040 erlaubt Wissenschaftlern die Durchführung von "Qual/Quan"-Analysen und den Einsatz in den unterschiedlichsten lebens- und umwelttechnischen, pharmazeutischen, forensischen und medizinischen Anwendungen.

Die Workstation-Software von Shimadzu ist für folgende neue Instrumente verfügbar: GCMSsolution Ver. 4.0, LabSolutions LCMS Ver. 5.53 (LCMS-8040) und LabSolutions LCMS Ver. 5.5 (LCMS-8080), ermöglicht den intuitiven und einheitlichen Arbeitsablauf und bietet neue Funktionen für eine effizientere Datenverarbeitung. Bei Analysen mit dem GC-MS/MS und dem LC-MS/MS für dieselbe Probe (zum Beispiel quantitative Multi-Target-Analysen in der Lebensmittelsicherheit und Forensik) verkürzt die vereinheitlichte grafische Bedienerschnittstelle der UFMS-Software den Arbeitsablauflernvorgang beider Instrumente.

"Die Shimadzu Corporation widmet sich Lösungen für die unterschiedlichsten analytischen Aufgaben in den Bereichen Gesundheitswesen und Umwelt", sagt Teruhisa Ueda, Leiter und Geschäftsführer der Abteilung Analyse- und Messinstrumente bei Shimadzu. "Mit der Einführung der neuen Triple-Quadrupol-Massenspektrometer verhilft Shimadzu zu schnelleren Forschungsergebnissen in gesundheitlichen und umweltbedingten Belangen."

 

[Merkmale des GCMS-TQ8030]

1)   Hohe Empfindlichkeit und ausgezeichnete Selektivität dank der Kombination von UF-Technologien im GCMS-QP2010 Ultra und LCMS-8030. Zehnmal höhere Empfindlichkeit gegenüber den bisherigen Single-Quadrupol-GC-MS bei der Analyse komplexer Matrizen.
2) 600 MRM-Übergänge pro Sekunde dank der Kombination der einzigartigen UFsweeper™-Technologie von Shimadzu sowie neuer Elektronik. Hochsensible Analysen auch bei hohen Abtastraten. Fast-Scan/MRM-Messung mit gleichzeitiger Unterstützung von Scandaten und MRM-Daten in einem einzigen Durchgang verfügbar, ermöglicht quantitative Analysen mit Bestätigung der Zielverbindungen.
3) Einfache Übergangsmethode vom Single-Quadrupol-GC-MS zum GC/MS/MS.
 

[Merkmale des LCMS-8040]

1)

Fünfmal höhere Empfindlichkeit gegenüber dem LCMS-8030 durch Veränderung der Ionenoptiken und Kollisionszellentechnologie für höhere Ionenübertragung und kollisionsinduzierte Dissoziationswirkung.
2) Hervorragend geeignet als "Qual/Quan"-Plattform, die eine deutlich höhere Empfindlichkeit bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der im LCMS-8030 erstmals implementierten Messgeschwindigkeit ermöglicht. Ultraschneller MRM-Übergang der maximalen Anzahl von 555 MRM pro Sekunde.
3) Weltweit schnellste Polaritätenumschaltung in 15 Millisekunden mit einer Abtastrate von 15.000 Umdrehungen pro Sekunde.
 

[Merkmale des LCMS-8080]

1) Geringe Femtogramm-Attogramm-Nachweisgrenzen für unterschiedlichste Verbindungen mit der neuen Ionenquelle und den Schnittstellentechnologien von Shimadzu, die den chemischen Hintergrund komplexer Matrizen effektiv verringern.
2) Hervorragende Leistung dank der UHPLC und ausgezeichnete Stabilität und Zuverlässigkeit bei der Datenerfassung auch bei schneller Umschaltung der Ionisierungspolarität.
3) Höchste Robustheit beim Messen der Zielverbindungen in komplexen Matrizen. Hochwertige Datenqualität über einen langen Zeitraum und weniger Ausfallzeiten des Instruments.
 

Weitere Informationen finden Sie unter www.shimadzu.com/an/ufms

 
Über Shimadzu Corporation
Die Shimadzu Corporation wurde 1875 gegründet und gehört zu den führenden Unternehmen in der Entwicklung fortschrittlicher Technologien. Erstklassige Innovationen beruhen auf dem Beitrag zur Gesellschaft durch Wissenschaft und Technologie und sind bei Shimadzu seit jeher Tradition. Shimadzu verfügt über ein globales Vertriebs-, Dienstleistungs- und Servicenetzwerk sowie Anwendungszentren auf sechs Kontinenten und kann langjährige Geschäftsbeziehungen mit hochqualifizierten Distributoren in über 100 Ländern nachweisen.
 
 

Fotos/Multimedia-Galerie verfügbar unter: http://www.businesswire.com/cgi-bin/mmg.cgi?eid=50279791&lang=de

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Nachrichten zu Shimadzu CorpShs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Shimadzu CorpShs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene Shimadzu News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Shimadzu News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Shimadzu Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Nach Brexit-Entscheid: DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- US-Börsen massiv im Minus -- Briten stimmen für EU-Ausstieg -- Staatsanwaltschaft durchsucht Zentrale von thyssenkrupp

Erneut Warnstreiks bei Amazon in Leipzig. Lufthansa Cargo verlangt von Mitarbeitern Gehaltsverzicht. Deutsche Post verliert Finanzvorstand Rosen. Aktiencrash hat offenbar fünf Billionen Dollar vernichtet. Brexit Step-by-step: So geht's für die Briten jetzt weiter.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Der World Wealth Report 2016
Hier ist Leben preiswert!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Am Donnerstag, den 23. Juni blicken die Anleger mit Spannung auf das EU-Referendum der Briten. Welchen Ausgang erwarten Sie?