14.02.2013 13:34
Bewerten
 (0)

Studsvik AB: Studsvik’s Year-end Report for January – December 2012

Regulatory News:

(STO:SVIK)

-- Sales for the fourth quarter amounted to SEK 340.2 million (360.7) and in January-December to SEK 1,254.9 (1,200.7), which means a decrease of 4.4 per cent in local currencies during the quarter and an increase of 4.1 per cent for the full year.

-- The operating result for the fourth quarter amounted to SEK 21.2 million (52.6) and for January-December to SEK –19.4 million (53.6). The decrease in earnings is mainly attributable to the USA.

-- An agreement was signed for treatment of 10 heat exchangers from England in 2013 and 2014, valued at about SEK 150 million.

-- An agreement was signed on the sale of the French subsidiary Studsvik SAS.

-- Cash flow after investments for the fourth quarter amounted to SEK 24.1 million (45.6) and for the period January-December, to SEK –56.2 million (95.7).

-- The Board of Directors proposes that no dividend be distributed in 2013 (SEK 1.00).

-- Michael Mononen will take over as President on March 1.

     

Oct-Dec
2012

     

Oct-Dec
2011

     

Full year
2012

     

Full year
2011

   
Sales, SEK million 340.2 360.7 1,254.9 1,200.7
Operating profit, SEK million 21.2 52.6 –19.4 53.6
Profit after tax, SEK million 12.5 37.7 –47.8 22.7
Cash flow from operating activities, SEK million 36.8 61.2 –7.3 151.1
Cash flow after investments, SEK million 24.1 45.6 –56.2 95.7
Profit per share after tax, SEK 1.51 4.59 –5.82 2.77
Net debt, SEK million 114.5 95.6 114.5 95.6
Equity per share,SEK 58.19 66.77 58.19 66.77
Equity/assets ratio, % 36.3 37.7 36.3 37.7

The year-end report will be presented at a telephone conference call according to earlier distributed invitation at 2:30 PM today.

Please read the full year-end report in the attached file.

http://mb.cision.com/Main/4019/9370599/92417.pdf

Facts about Studsvik

Studsvik offers a range of advanced technical services to the international nuclear power industry in such areas as waste treatment, decommissioning, engineering & services, and operating efficiency. The company has 60 years experience of nuclear technology and radiological services. Studsvik is a leading supplier on a rapidly expanding market. The business is conducted through five segments: Sweden, United Kingdom, Germany, USA and Global Services. Studsvik has 1,100 employees in 7 countries and the company’s shares are listed on the NASDAQ OMX Stockholm.

Studsvik is publishing this information pursuant to the Securities Market Act and/or the Financial Instruments Trading Act. The Information was released for public disclosure on February 14, 2013 at 01:00 PM CET.

www.studsvik.com

This information was brought to you by Cision http://www.cisionwire.com

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Studsvik ABShs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Studsvik A News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Studsvik A News

Studsvik A Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich fester -- ThyssenKrupp plant wohl Gewinn zu verdoppeln -- US-Börsen leicht im Plus -- Börsenjubiläum: 10 Jahre Google -- Sixt, Deutsche Bank im Fokus

Steve Ballmer verlässt Microsoft. US-Aufsicht verdonnert Standard Chartered erneut zu Millionenstrafe. Apple-Aktie nimmt Kurs auf Rekordhoch. BMW könnte sich auf Stahl besinnen. Uzin Utz legt bei Umsatz und Ergebnis zu. Karstadt-Jahresabschluss: Gewinn noch in weiter Ferne. Schwache US-Inflation lässt Spielraum für die Federal Reserve. Microsofts Cloud-Server mit Ausfällen.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?

Welcher Nationaltrainer verdient am meisten?

In welchen Disziplinen ist Deutschland Weltspitze?

Wer ist die reichste erfundene Gestalt?

Wer kickt am besten?

mehr Top Rankings
Laut Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig wirken befristete Jobs wie die Anti-Baby-Pille. Sind Sie auch dieser Meinung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen