06.12.2012 23:14
Bewerten
(0)

Toshiba bringt rauscharmen 200 mA-LDO-Spannungsregler mit extrem kleinem Gehäuse für mobile Geräte auf den Markt

Die Toshiba Corporation (TOKYO: 6502) bringt einen individuellen LDO-Spannungsregler mit einer Ausgangsspannung von 200 mA auf den Markt, der mithilfe eines neu entwickelten Micro-CMOS-Prozesses (CMOS = komplementärer Metalloxid-Halbleiter) hergestellt wurde. Der Regler zeichnet sich unter anderem durch eine rauscharme Ausgangsspannung, eine hohe Brummunterdrückung, eine ausgezeichnete Reaktionsfähigkeit auch unter hoher Belastung und einen geringen Spannungsabfall aus.

Toshiba LDO Regulator TCR2DG Series (Photo: Business Wire)

Toshiba LDO Regulator TCR2DG Series (Photo: Business Wire)

Der neue LDO-Spannungsregler erreicht eine geringe Geräuschentwicklung von 18 µVrms (2,5 V Ausgangsspannung), eine ausgezeichnete Brummunterdrückung von 62 dB bei hohen Frequenzen (2,5 V Ausgangsspannung, f = 10 kHz), eine optimale Reaktionsfähigkeit auch unter hohen Belastungen von ? VOUT = ±65 mV (IOUT = 1 mA ? 150 mA, COUT = 1,0 µF) und einen geringen Spannungsabfall von 80 mV (2,5 V Ausgangsspannung, IOUT = 100 mA).

Er eignet sich dank seines extrem kleinen WCSP-4-Gehäuses (0,79 mm × 0,79 mm × 0,5 mm) auch für Anwendungen, bei denen kleinste Gehäuse (high-density packaging, HDP) erforderlich sind, wie zum Beispiel in mobilen Geräten.

Muster sind bereits jetzt verfügbar, und der Start der Serienproduktion ist für Januar geplant.

Anwendungsbereiche

Mobiltelefone, Tablet-PCs, tragbare Audio-Player, Digitalkameras, digitale Videokameras und andere kleine mobile Geräte

Die wichtigsten Funktionen

1. Geringe Geräuschentwicklung
VNO = 20 µVrms (typ.) bei 3,0 V Ausgangsspannung, IOUT = 10 mA, 10 Hz < f < 100 kHz
VNO = 18 µVrms (typ.) bei 2,5 V Ausgangsspannung, IOUT = 10 mA, 10 Hz < f < 100 kHz
VNO = 14 µVrms (typ.) bei 1,2 V Ausgangsspannung, IOUT = 10m A, 10 Hz < f < 100 kHz

2. Hohe Brummunterdrückung
RR = 75 dB (typ.) bei 2,5 V Ausgangsspannung, IOUT = 10 mA, f = 1 kHz
RR = 62 dB (typ.) bei 2,5 V Ausgangsspannung, IOUT = 10 mA, f = 10 kHz
RR = 50 dB (typ.) bei 2,5 V Ausgangsspannung, IOUT = 10 mA, f = 100 kHz

3. Einschwingverhalten unter hoher Belastung
?VOUT = ±65 mV (typ.) bei IOUT = 1 ? 150 mA, COUT =1,0 µF

4. Geringer Spannungsabfall
VIN-VOUT = 80m V (typ.) bei 2,5 V Ausgangsspannung, IOUT = 100 mA

5. Die Ausgangsspannung an der Spannungsklemme kann in Schritten von je 50 mV auf einen Wert zwischen 1,2 V und 3,6 V eingestellt werden.

6. Genauigkeit der Ausgangsspannung: ±1,0 %

7. Integrierter Überstromschutz

8. Integrierter Übertemperaturschutz

9. Das extrem kleine Gehäuse sorgt ebenfalls für einen minimalen Platzbedarf.

Produktpalette

Teilenummer   Ausgangsspannung
TCR2DG12 1,2 V
TCR2DG13 1,3 V
TCR2DG15 1,5 V
TCR2DG18 1,8 V
TCR2DG25 2,5 V
TCR2DG28 2,8 V
TCR2DG30 3,0 V
TCR2DG33 3,3 V
TCR2DG36   3,6 V
 

*Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.semicon.toshiba.co.jp/eng/product/linear/selection/topics/1264512_2398.html

Über Toshiba

Toshiba ist einer der weltweit führenden Hersteller mit einem diversifizierten Produktspektrum und gleichzeitig Lösungsanbieter und Vermarkter hochentwickelter elektronischer und elektrischer Produkte und Systeme. Als innovativer und zukunftsweisender Konzern ist Toshiba in einer Vielzahl von Geschäftsfeldern aktiv: digitale Produkte, einschließlich LCD-Fernsehern, Notebooks, Einzelhandelslösungen und Multifunktionsgeräten; elektronische Geräte inklusive Halbleitern, Speicherprodukten und -materialien; Infrastruktursysteme für Industrie und Gesellschaft. Hierzu zählen Anlagen zur Energieerzeugung, intelligente Lösungen für das Gemeinwesen, medizinische Systeme, Rolltreppen und Aufzüge sowie Haushaltsgeräte.

Toshiba wurde 1875 gegründet und betreibt heute ein weltumspannendes Netzwerk von über 550 angeschlossenen Firmen. Das Unternehmen hat weltweit 202.000 Mitarbeiter und sein jährlicher Gesamtumsatz übersteigt 6,1 Billionen Yen (74 Milliarden US-Dollar). Besuchen Sie die Webseite von Toshiba unter www.toshiba.co.jp/index.htm

Die Informationen in diesem Dokument, einschließlich der Produktpreise und Produktbeschreibungen, der Leistungsinhalte und der Kontaktdaten, entsprechen am Datum der Veröffentlichung der Pressemitteilung zwar dem neuesten Stand, können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Nachrichten zu Toshiba Corp.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Toshiba Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.02.2012Toshiba neutralCredit Suisse Group
04.01.2012Toshiba buyNomura
02.12.2011Toshiba buyCitigroup Corp.
04.10.2011Toshiba outperformMacquarie Research
29.08.2011Toshiba outperformMacquarie Research
04.01.2012Toshiba buyNomura
02.12.2011Toshiba buyCitigroup Corp.
04.10.2011Toshiba outperformMacquarie Research
29.08.2011Toshiba outperformMacquarie Research
11.08.2011Toshiba outperformMacquarie Research
02.02.2012Toshiba neutralCredit Suisse Group
09.04.2010Toshiba Stoppkurs bei 410 Yen setzenFocus Money
05.02.2009Toshiba außen vor bleibenAsia Investor
05.04.2007Toshiba haltenWertpapier
11.01.2007Toshiba Stoppkurs bei 690 YenFocus Money
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Toshiba Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt erwartet -- Asiens Börsen mit roten Vorzeichen -- Warren Buffett könnte Tesla das Geschäft vermiesen -- Microsoft steigert Gewinn je Aktie kräftig --Visa, eBay im Fokus

Vodafone-Konzern mit überraschend starkem Umsatzplus. Sartorius legt im ersten Halbjahr dank Akquisitionen zu. EU geht offenbar Verdacht auf Abgas-Absprachen unter Autobauern nach. Strafe gegen Exxon wegen Russland-Deals unter Tillerson. Familie Benetton bietet offenbar für VW-Tochter Ducati.

Top-Rankings

Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
KW 28: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Enormer Stressfaktor
In diesen Ländern haben Arbeitnehmer den größten Stress
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
Diese Millionenbeträge verdienten die Sport-Stars in 2017
Diese Profis konnten ihren Kontostand 2017 deutlich verbessern
Berufe die auch eine Rezession überstehen
Welche bieten am meisten Sicherheit?
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel lehnt eine Obergrenze für Flüchtlinge weiter ab. Sind Sie für eine solche Grenze?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
ADVA SE510300
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
Allianz840400
SAP SE716460
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866