26.12.2012 02:53
Bewerten
 (0)

Toshiba führt neue Bus-Switch-Halbleiter ein, die PCI Express 3.0 unterstützen (8 Gbps)

Die Toshiba Corporation (TOKIO: 6502) kündigte heute die Einführung von Zweispur-SPDT-Switches an, die PCI Express 3.0 unterstützen (8 Gbps). Die neuen Produkte, TC7PCI3412MT und TC7PCI3415MT reduzieren die Switch-Terminal-Kapazität und erzielen damit höhere Bandbreitenmerkmale von 10 GHz bei -3dB und ermöglichen damit Hochgeschwindigkeitsübertragungen mit niedrigerer Signaldegradation.

Toshiba Bus Switch ICs Supporting PCI Express 3.0 (Photo: Business Wire)

Toshiba Bus Switch ICs Supporting PCI Express 3.0 (Photo: Business Wire)

Die neuen SDTP-Switches besitzen optimale Konfigurationen für alle Anordnungen von PCI Express-Steckplätzen, Anschlüssen und Switches auf den Motherboards von Desktop-PCs und Notebook-PCs. Sie lassen sich auch für Hochgeschwindigkeits-Differenzleitungen wie USB3.0, DisplayPort 1.2 und SATA 3.0 einsetzen.

Muster sind ab sofort erhältlich. Die Massenproduktion läuft Ende Januar an.

Anwendungen
Motherboards (Desktop-PCs), Laptop-PCs, Server

Die wichtigsten Funktionen
1. Betriebs-Versorgungsspannung: VCC=3,0V bis 3,6 V
2. Breite -3dB Bandbreite: 10 GHz (Typ.) @VCC = 3,3V
3. Niedriger Einfügungsverlust: IL = -1 dB @VCC=3,3 V, f = 4 GHz
4. Niedrige Switch-Terminal-ON-Kapazität CI/O=1,5 pF (Typ.) @VCC = 3,3 V
5. Standardpaket TQFN42 (9,0x3,5x0,55mm)

 

Hauptspezifikationen

                 
Gerät   Symbol  

Messbedingungen

  Wert   Einheit
Betriebs-Versorgungsspannung
Spannungsbereich
VCC - 3,0 bis 3,6 V
ON-Widerstand (Typ.) RAN VCC= 3,0V, VIS=0V 7,5 O
Switch-Terminal
ON-Kapazität (Typ.)
CI/O VCC=3,3V, VIS= 0V 1,5 pF
Ruhe-Versorgungsspannung (Max) ICC VCC= 3,6 V, OE=VCC 1 µA
VCC = 3,6 V, OE=GND 800
-3dB Bandbreitentyp (Typ.) BW VCC= 3,3V 10 GHz
Einfügungsverlust (Typ.) IL VCC=3,3V, f =4GHz -1 dB
Nahnebensprechen (Typ.)   WEITER   VCC=3,3V, f =4GHz   -40   dB
 

*Weitere Informationen zu diesem Produkt finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.semicon.toshiba.co.jp/eng/product/logic/selection/topics/1267559_2333.html

Über Toshiba

Toshiba ist einer der weltweit führenden Hersteller, Lösungsanbieter und Vermarkter hochentwickelter elektronischer und elektrischer Produkte und Systeme mit einem breit gefächerten Produktspektrum. Als innovativer und zukunftsweisender Konzern ist Toshiba in einer Vielzahl von Geschäftsfeldern aktiv: digitale Produkte, einschließlich LCD-Fernseher, Notebook PCs, Einzelhandelslösungen und Multifunktionsgeräte; elektronische Geräte inklusive Halbleiter, Speicherprodukte und -materialien; Infrastruktursysteme für Industrie und Gesellschaft. Hierzu zählen Anlagen zur Energieerzeugung, intelligente Lösungen für das Gemeinwesen, medizinische Systeme, Rolltreppen und Aufzüge sowie Haushaltsgeräte.
Toshiba wurde 1875 gegründet und betreibt heute ein weltumspannendes Netzwerk von über 550 angeschlossenen Firmen. Das Unternehmen hat weltweit 202.000 Mitarbeiter und sein jährlicher Gesamtumsatz übersteigt 6,1 Billionen Yen (74 Milliarden US-Dollar). Besuchen Sie die Webseite von Toshiba unter www.toshiba.co.jp/index.htm.

Die Informationen in diesem Dokument, einschließlich der Produktpreise und Produktbeschreibungen, der Leistungsinhalte und der Kontaktdaten, entsprechen am Datum der Veröffentlichung der Pressemitteilung zwar dem neuesten Stand, können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Nachrichten zu Toshiba Corp.

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Toshiba Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.02.2012Toshiba neutralCredit Suisse Group
04.01.2012Toshiba buyNomura
02.12.2011Toshiba buyCitigroup Corp.
04.10.2011Toshiba outperformMacquarie Research
29.08.2011Toshiba outperformMacquarie Research
04.01.2012Toshiba buyNomura
02.12.2011Toshiba buyCitigroup Corp.
04.10.2011Toshiba outperformMacquarie Research
29.08.2011Toshiba outperformMacquarie Research
11.08.2011Toshiba outperformMacquarie Research
02.02.2012Toshiba neutralCredit Suisse Group
09.04.2010Toshiba Stoppkurs bei 410 Yen setzenFocus Money
05.02.2009Toshiba außen vor bleibenAsia Investor
05.04.2007Toshiba haltenWertpapier
11.01.2007Toshiba Stoppkurs bei 690 YenFocus Money
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Toshiba Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Toshiba Corp. Analysen

Heute im Fokus

DAX freundlich -- Nervöser Handel in China -- VW verkauft mehr Autos als Toyota -- Griechenland treibt Gespräche über neue Milliardenhilfen voran -- Statoil, Baidu, AIXTRON im Fokus

Fed wagt Mission Zinswende sieben Jahre nach Lehman-Pleite. Gerresheimer-Aktie +10%: Centor gekauft - Ausblick angepasst. BP: Entschädigungen für Ölkatastrophe drücken tief in Verlustzone. Euro-Break-up-Index fällt nach "Grescue" deutlich. Orange überrascht beim operativen Gewinn. MAN kappt Prognose. Twitter vor kleinem Gewinn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?