05.02.2013 20:05
Bewerten
 (0)

Total in Exclusive Negotiations on the Proposed Sale of TIGF to Snam, EDF and GIC

Regulatory News:

TOTAL (Paris:FP) (LSE:TTA) (NYSE:TOT) announces it has entered into exclusive negotiations with a consortium comprising Snam, EDF and GIC1 that has submitted a firm offer to acquire all outstanding shares of Transport et Infrastructures Gaz France (TIGF). The offer values the company at €2.4 billion.

The proposed sale is aligned with Total’s active portfolio management strategy.

"The consortium selected, consisting of industry-leading operators and long term investors, will support TIGF in its further development, while meeting the commitments made to TIGF’s employees and partners”, said Christophe de Margerie, Chairman and CEO of Total.

Total initiated dialogue with employee representatives from the commencement of the process leading to an agreement — "Undertakings in Case of the Sale of TIGF” — that was signed on January 23. In particular, the agreement includes provisions concerning maintaining jobs, benefits and TIGF’s headquarters in Pau.

The proposed sale is subject to information and consultation procedures with the relevant employee representative bodies, including consultation with relevant authorities.

TIGF provides gas transmission and storage services in 15 departments in southwestern France. It manages a network of about 5,000 kilometers of pipeline that carries 13% of the total volume of gas transported in France and operates 22% of the country’s gas storage capacity. With almost 500 employees, TIGF generated revenues of over €350 million in 2011 (www.tigf.fr).

* * * * *

Total is a leading international oil and gas company with operations in more than 130 countries. We are also a world-class chemical producer. Our 96,000 employees put their expertise to work in every part of the industry — exploration and production of oil and natural gas, refining and marketing, new energies, trading and chemicals. Total is working to keep the world supplied with energy, both today and tomorrow. www.total.com

1 GIC: Government of Singapore Investment Corporation

TOTAL S.A.
Capital 5 914 832 865 euros
542 051 180 R.C.S. Nanterre
www.total.com

Nachrichten zu TOTAL S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TOTAL S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.01.2017TOTAL HoldDeutsche Bank AG
13.01.2017TOTAL NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.01.2017TOTAL buyKepler Cheuvreux
10.01.2017TOTAL NeutralUBS AG
06.01.2017TOTAL HoldDeutsche Bank AG
10.01.2017TOTAL buyKepler Cheuvreux
05.01.2017TOTAL buyGoldman Sachs Group Inc.
19.12.2016TOTAL buyGoldman Sachs Group Inc.
05.12.2016TOTAL OutperformBNP PARIBAS
01.12.2016TOTAL kaufenIndependent Research GmbH
13.01.2017TOTAL HoldDeutsche Bank AG
13.01.2017TOTAL NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.01.2017TOTAL NeutralUBS AG
06.01.2017TOTAL HoldDeutsche Bank AG
04.01.2017TOTAL NeutralCredit Suisse Group
28.04.2016TOTAL UnderperformBNP PARIBAS
01.02.2016TOTAL UnderperformBNP PARIBAS
02.11.2015TOTAL UnderperformBNP PARIBAS
15.09.2015TOTAL UnderperformBNP PARIBAS
09.07.2015TOTAL UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TOTAL S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Technologieaktien: Drei Möglichkeiten, um vom Trend "Digitale Fabrik" zu profitieren!
Die vierte industrielle Revolution ist im vollen Gange und verändert, vom Großteil der Gesellschaft völlig unbemerkt, bereits die Produktionsabläufe in den großen, industriellen Hallen. Wir zeigen Ihnen in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins drei Möglichkeiten, wie Sie in den kommenden Monaten und Jahren von dem Zukunftstrend "Digitale Fabrik" profitieren können.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX startet schwächer -- Asiens Börsen mehrheitlich fester -- Zalando erreicht erstmals Umsatzmilliarde im Quartal -- May kündigt laut britischen Medien harten Brexit an -- Beiersdorf im Fokus

Alstom steigert Umsatz im dritten Geschäftsquartal moderat. Eurokurs legt zu. Deutsch-italienischer Streit um Fiat Chrysler spitzt sich zu. Ölpreise geben etwas nach. Schäuble setzt auf freien Handel mit den USA. Italien wohl in Verhandlungen mit EU-Kommission über Staatsdefizit.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Diese 10 Aktien kann sich nicht jeder Investor leisten
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat die Nato als obsolet bezeichnet. Halten Sie das Militärbündnis ebenfalls für überflüssig?
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG 710000
Deutsche Bank AG 514000
Volkswagen AG Vz. (VW AG) 766403
E.ON SE ENAG99
Commerzbank CBK100
BMW AG 519000
BASF BASF11
Apple Inc. 865985
Allianz 840400
HUGO BOSS AG A1PHFF
Deutsche Telekom AG 555750
Nordex AG A0D655
Bayer BAY001
Siemens AG 723610
Deutsche Lufthansa AG 823212