04.01.2013 18:50
Bewerten
 (0)

VINCI: Consolidated net income target for 2012 updated to reflect tax measures adopted in France

Regulatory News:

When it published its quarterly information at 30 September 2012, Vinci (Paris:DG) announced its net income outlook for 2012 as follows1:

"In terms of operating and net incomes, despite the margin pressure being felt in some sectors and countries, VINCI was targeting levels close to those reached in 2011 before taking into account the new tax and social charges being considered in France.

Ongoing discussions surrounding the proposed 2013 French Finance Law (le Projet de Loi de Finances 2013) imply that these new charges could negatively impact VINCI’s 2012 net income, which could be down by 3% to 4% compared to its 2011 level.”

The 2013 French Finance Law was enacted on 29 December 2012, removing the uncertainties regarding the tax charges applying to 2012.

Consequently, VINCI is updating its consolidated net income target for 2012, which is expected to come in at a level close to that reached in 2011.

2012 annual financial statements will be released on 5 February 2013 after close of trading on the stock market.

1 Press release of 25 October 2012

Nachrichten zu Vinci S.A.

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vinci S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.09.2016Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
29.08.2016Vinci Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2016Vinci buyUBS AG
04.08.2016Vinci overweightBarclays Capital
03.08.2016Vinci HaltenIndependent Research GmbH
01.09.2016Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
29.08.2016Vinci Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2016Vinci buyUBS AG
04.08.2016Vinci overweightBarclays Capital
02.08.2016Vinci Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2016Vinci HaltenIndependent Research GmbH
29.07.2016Vinci HoldS&P Capital IQ
31.05.2016Vinci HoldKepler Cheuvreux
27.05.2016Vinci Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2016Vinci HaltenIndependent Research GmbH
24.04.2015Vinci SellS&P Capital IQ
05.02.2015Vinci SellS&P Capital IQ
23.09.2008Vinci verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
14.12.2005Vinci verkaufenHelaba Trust
04.11.2005Vinci verkaufenHelaba Trust
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vinci S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Vinci News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Vinci News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- Türkei bringt sich als Deutsche-Bank-Käufer ins Spiel -- Commerzbank: 10.000 Stellen weg? -- Opec einigt sich auf Fördergrenze -- Air Berlin im Fokus

Lufthansa-Aktie schwächster DAX-Wert: Air Berlin-Deal und Ölpreisrally belasten. Deutsche Arbeitslosenquote im September leicht rückläufig. SAP investiert in neue Produkte für vernetzte Firmen. Institut: London soll Schweigen über Brexit lüften. VW-Chef Müller macht sich Sorgen über US-Strafzahlungen.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken
Lohnt sich die Rente
Jetzt durchklicken
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?