27.11.2012 17:45
Bewerten
 (0)

VINCI To Transform Pier 1 at London Gatwick South Terminal

Regulatory News :

Vinci Construction UK, a subsidiary of VINCI (Paris:DG), has been awarded a contract by Gatwick Airport in London to transform Pier 1 in the South Terminal, one of the oldest in South Terminal, first opened by Queen Elizabeth II in 1958.

The new building will house new gate-rooms for passengers and will be linked by air-bridges to five new aircraft stands. It will have a new baggage system allowing bags to be processed faster and enabling airlines to offer automated fast-bag drops. The project should also improve passenger circulation in the airport.

At a total cost of €105 million (£ 85,5 million), the construction programme will start in December 2012 and will continue through to September 2015.

VINCI Construction has extensive experience of working in airport environments and this contract award represents the continuation of a long association with Gatwick Airport. VINCI Construction UK has carried out numerous projects at both North and South Terminals over the years such as Gatwick’s South Terminal forecourt redevelopment, the South Terminal Security Project (speeding up travel through the security area by 25%) and the Pier 2 development.

Nachrichten zu Vinci S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vinci S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.03.2017Vinci buyUBS AG
15.03.2017Vinci buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.2017Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2017Vinci overweightBarclays Capital
09.02.2017Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
23.03.2017Vinci buyUBS AG
15.03.2017Vinci buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.02.2017Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2017Vinci overweightBarclays Capital
09.02.2017Vinci overweightJP Morgan Chase & Co.
09.02.2017Vinci HoldKepler Cheuvreux
08.02.2017Vinci Equal-WeightMorgan Stanley
29.11.2016Vinci HaltenIndependent Research GmbH
26.10.2016Vinci Equal-WeightMorgan Stanley
26.10.2016Vinci HoldS&P Capital IQ
24.04.2015Vinci SellS&P Capital IQ
05.02.2015Vinci SellS&P Capital IQ
23.09.2008Vinci verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
14.12.2005Vinci verkaufenHelaba Trust
04.11.2005Vinci verkaufenHelaba Trust

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vinci S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Ströer erhöht Dividende stärker als erwartet -- Dow und DuPont vor Megafusion? -- ifo-Geschäftsklima auf höchstem Stand seit fast sechs Jahren -- BoJ, Apple im Fokus

Lufthansa-Aktien rutschen ab - Merrill Lynch bleibt pessimistisch. Audi muss Produktion der Modelle A4 und A5 für vier Tage einstellen. Schwache Rohstoffe ohne Einfluss auf Aurubis. Tesla-Chef Elon Musk muss Erwartungen an das Model 3 dämpfen. Daimler will sich an chinesischem Mercedes-Händler LSH beteiligen.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
CommerzbankCBK100
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BayerBAY001
Infineon Technologies AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Nordex AGA0D655
BMW AG519000
adidas AGA1EWWW
Scout24 AGA12DM8