29.01.2013 10:51
Bewerten
 (0)

Vivendi Contributes to Safer Internet Day with Exclusive Webradio Cast

Regulatory News :

Vivendi (Paris:VIV) is organizing a webradio cast on February 5 to mark Safer Internet Day, the European day of action to promote a more responsible and safer Internet for young people.

From 9 am to 12.30 pm, some thirty guests including politicians, professionals, scientists and experts, as well as secondary school students, will take to the #Vivoice microphone. The discussions will be hosted by French journalist Jean Zeid (@JeanZeid) and blogger Fadhila Brahimi (@FBrahimi), and will consider the issues of online reputation and sharing information.

#Vivoice may be followed live by connecting to www.vivendi.com/vivoice, and the various contributions made during the day will also be available subsequently in podcast form.

The event will also be relayed live on Vivendi’s Twitter feed: @Vivendi_news, where Internet users will be invited to take an active part in discussions.

Since 2003, Vivendi has set specific social responsibility targets for its businesses. The Group is involved in a number of specific initiatives to raise awareness among young Internet users and their parents and to support young people in their use of the media.

About Vivendi
Vivendi is at the hearts of the worlds of content, platforms and interactive networks.
Vivendi combines the world leader in video games (Activision Blizzard), the world leader in music (Universal Music Group), the French leader in alternative telecoms (SFR), the Moroccan leader in telecoms (Maroc Telecom Group), the leading alternative broadband operator in Brazil (GVT) and the French leader in pay-TV (Canal+ Group).
In 2011, Vivendi achieved revenues of €28.8 billion and adjusted net income of €2.95 billion. The Group has over 58,300 employees. www.vivendi.com

Nachrichten zu Vivendi S.A.

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vivendi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.03.2017Vivendi NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.03.2017Vivendi OutperformBNP PARIBAS
06.03.2017Vivendi buyDeutsche Bank AG
28.02.2017Vivendi UnderperformCredit Suisse Group
24.02.2017Vivendi UnderweightBarclays Capital
09.03.2017Vivendi OutperformBNP PARIBAS
06.03.2017Vivendi buyDeutsche Bank AG
24.02.2017Vivendi overweightMorgan Stanley
24.02.2017Vivendi buyS&P Capital IQ
24.02.2017Vivendi buyDeutsche Bank AG
27.03.2017Vivendi NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.02.2017Vivendi NeutralUBS AG
13.01.2017Vivendi NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.12.2016Vivendi NeutralUBS AG
11.11.2016Vivendi HoldJefferies & Company Inc.
28.02.2017Vivendi UnderperformCredit Suisse Group
24.02.2017Vivendi UnderweightBarclays Capital
19.01.2017Vivendi SellCitigroup Corp.
04.07.2016Vivendi UnderweightBarclays Capital
04.02.2016Vivendi UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vivendi S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt trotz Brexit-Antrag im Plus -- Dow Jones endet im Minus -- Deutsche Bank zu US-Millionenstrafe verurteilt -- Daimler erwartet Rekordquartal -- Grammer, AURELIUS, Tesla im Fokus

Bayer leitet wohl Verkauf von Spartenteilen wegen Monsanto ein. Samsung präsentiert sein neues Top-Modell Galaxy S8. Wells Fargo zahlt 110 Millionen Dollar in Scheinkonten-Affäre. Bankentitel nach Bericht über Kurs der EZB im Fokus. UBS-Analyst: Nur unter diesen Bedingungen kann die Apple-Aktie auf 200 Dollar steigen. SolarWorld verspricht bis 2019 wieder schwarze Zahlen.

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die besten Arbeitgeber weltweit
KW 12: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 12: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Der bayerische Handelsverband rechnet mit einem deutlichen Anstieg der Lebensmittelverkäufe über das Internet. Wäre das auch was für Sie?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
AURELIUS Equity Opp. SE & Co. KGaAA0JK2A
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Allianz840400
Nordex AGA0D655
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Siemens AG723610
BMW AG519000
EVOTEC AG566480
Infineon Technologies AG623100