13.02.2013 15:09
Bewerten
(0)

Volvo Group invests in DriveCam

Volvo Group Venture Capital, a subsidiary to the Volvo Group, today announced that Volvo has made a strategic investment in DriveCam. The two companies have joined forces with the objective of delivering innovative safety-centric solutions to the global commercial vehicle industry.

DriveCam, Inc. is a global driver risk management company located in San Diego, California. Through the investment Volvo Group becomes a minority shareholder in the company.

"Volvo Group and DriveCam have a common vision - to reduce traffic accidents worldwide," says Johan Carlsson, President of Volvo Group Venture Capital. "Complementary to our leading position in the global truck manufacturing market, Volvo Group is also focused on the human element in reducing accidents, an area where DriveCam is a clear leader. This strategic investment enables the commercial vehicle industry to benefit from our collaborative development efforts, while it also supports the Volvo Group’s vision to become the world leader in sustainable transport solutions.”

"Volvo Group and DriveCam both believe that there is only one acceptable number of accidents in driving – zero,” said DriveCam Chairman and CEO Brandon Nixon. "And since the human element plays a role in nine out of ten accidents, the driver risk management solutions that DriveCam has pioneered are essential to both companies reaching our common goal of zero accidents on the road.”

For several decades, Volvo Group has studied and analyzed a large number of accidents involving trucks. This information has been, and still is one of the most important bases for the design and development of Volvo Group’s trucks. These investigations have resulted in numerous safety related improvements already in place in today’s trucks.

DriveCam prevents collisions and reduces fuel costs by improving the way people drive. DriveCam’s solution addresses the causes of poor driving by combining data and video analytics with real-time driver feedback and coaching.

Volvo Group Venture Capital is part of the Volvo Group. With the objective of accelerating new business growth, Volvo Group Venture Capital invests in companies driving service orientation and product differentiation in the transport industry.

The transaction has no significant impact on the Volvo Group’s earnings or financial position.

February 13, 2013

Reporters who want more information, please contact Johan Carlsson, President Volvo Group Venture Capital +46 31 3229013

For more stories from the Volvo Group, please visit http://www.volvogroup.com/globalnews.

The Volvo Group is one of the world’s leading manufacturers of trucks, buses, construction equipment and marine and industrial engines. The Group also provides complete solutions for financing and service. The Volvo Group, which employs about 115,000 people, has production facilities in 19 countries and sells its products in more than 190 markets. In 2012 the Volvo Group’s sales amounted to about SEK 304 billion. The Volvo Group is a publicly-held company headquartered in Göteborg, Sweden. Volvo shares are listed on OMX Nordic Exchange Stockholm. For more information, please visit www.volvogroup.com or www.volvogroup.mobi if you are using your mobile phone.

This information was brought to you by Cision http://www.cisionwire.com

Nachrichten zu Volvo AB (B)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volvo AB (B)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.07.2017Volvo AB (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.07.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.07.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.07.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
24.05.2017Volvo AB (B) buyCitigroup Corp.
17.05.2017Volvo AB (B) buyCitigroup Corp.
09.05.2017Volvo AB (B) buyJefferies & Company Inc.
27.04.2017Volvo AB (B) buyHSBC
26.04.2017Volvo AB (B) buyCitigroup Corp.
20.07.2017Volvo AB (B) NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.07.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.07.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.07.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Volvo AB (B) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.02.2017Volvo AB (B) ReduceKepler Cheuvreux
02.02.2017Volvo AB (B) UnderweightBarclays Capital
20.01.2017Volvo AB (B) UnderweightMorgan Stanley
18.01.2017Volvo AB (B) UnderweightMorgan Stanley
11.01.2017Volvo AB (B) UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volvo AB (B) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die Top 5 der Medizin- und Pharmakonzerne mit großen Wachstumschancen!

Aktien aus dem Medizin- und Pharmabereich gehören neben den hochtechnologischen Konzernen wohl zu den schwierigsten Wertpapieren, die man an der Börse spielen kann. Die meisten Unternehmen, die auf diesem Feld unterwegs sind, bleiben über Jahre hin unprofitabel. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin fünf Aktien vor, bei denen große Wachstumschancen lauern könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- Dow im Plus -- US-Fed lässt Leitzins unverändert -- Daimler enttäuscht Erwartungen -- Analysten: Der Euro hat noch Luft nach oben -- PUMA, GEA, KION, Peugeot, KlöCo im Fokus

Deutsche Börse verfehlt Erwartungen und stellt Ergebnisziel in Frage. Stärkere Luxus-Nachfrage beflügelt LVMH. OSRAM steigert Umsatz und operativen Gewinn. BMW setzt Kooperationsgespräche mit Daimler vorläufig aus. Telefonica Deutschland schneidet beim Ergebnis besser ab.

Top-Rankings

KW 29: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
KW 29: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

E-Autos: Kein Zwang zum Tesla-Kauf
Diese Tesla-Konkurrenten sind auf dem Vormarsch und billiger als der Model 3
So schnitten die DAX-Werte im ersten Halbjahr 2017 ab
Tops und Flops
BlackRock Beteiligungen
In diese Unternehmen investiert der Fondsgigant
Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt mit finanzen.net-Account verknüpfen

Top News
Konjunktur/Wirtschaft
20:23 Uhr
Fed will bald mit Bilanzverkürzung beginnen
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Nordex AGA0D655
BMW AG519000
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
Allianz840400
Amazon906866
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
AIXTRON SEA0WMPJ