17.02.2013 17:15
Bewerten
 (0)

Siemens gibt verbindliches Gebot für Finmeccanica-Tochter ab

1,3 Milliarden-Euro-Offerte
Der Industriekonzern Siemens hat einem Zeitungsbericht zufolge ein verbindliches Angebot für die Finmeccanica-Tochter Ansaldo Energia abgegeben.
Siemens biete für das italienische Energieunternehmen 1,3 Milliarden Euro, berichtet die Zeitung Il Sole 24 Ore. Eine Entscheidung über den Zuschlag werde aber noch etwas dauern.

   Laut Zeitung wird der neue Konzernchef Alessandro Pansa, der letzte Woche den wegen Korruptionsvorwürfen verhafteten Giuseppe Orsi abgelöst hat, keine Entscheidung treffen, bevor nicht eine neue italienische Regierung im Amt ist. Finmeccanica wird vom italienischen Staat kontrolliert. Dort findet am kommenden Wochenende die Parlamentswahl statt.

   Der Verkauf von Ansaldo Energia ist Teil des Restrukturierungsplans des Staatskonzerns. Finmeccanica hält 55 Prozent an Ansaldo Energia, 45 Prozent gehören dem US-Fonds First Reserve Corp.

   Finmeccanica wollte den Bericht nicht kommentieren. Auch ein Siemens-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

   --Gilles Castonguay hat zu diesem Bericht beigetragen.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com <

Dow Jones Newswires, Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 45 AM EST 02-17-13

Bildquellen: A.Penkov / Shutterstock, Siemens AG

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.08.2015Siemens buyHSBC
27.08.2015Siemens NeutralNomura
27.08.2015Siemens buyUBS AG
26.08.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
05.08.2015Siemens HoldKepler Cheuvreux
28.08.2015Siemens buyHSBC
27.08.2015Siemens buyUBS AG
04.08.2015Siemens kaufenDZ-Bank AG
31.07.2015Siemens kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
30.07.2015Siemens kaufenDZ-Bank AG
27.08.2015Siemens NeutralNomura
05.08.2015Siemens HoldKepler Cheuvreux
31.07.2015Siemens NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.07.2015Siemens HaltenIndependent Research GmbH
30.07.2015Siemens HoldBaader Wertpapierhandelsbank
26.08.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
31.07.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
09.07.2015Siemens UnderweightBarclays Capital
08.07.2015Siemens UnderweightMorgan Stanley
26.06.2015Siemens ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Siemens AG Analysen

Heute im Fokus

DAX beendet August mit roten Vorzeichen -- Dow im Minus -- China macht Schuldige für Börsencrash aus -- Lufthansa zieht Gebühr durch -- Infineon, RWE, VW im Fokus

Eurokurs steigt wieder über 1,12 US-Dollar. Ölpreise steigen deutlich - WTI knackt Marke von 48 US-Dollar pro Fass. Weitere Bilanzprobleme bei Toshiba entdeckt. Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?