17.02.2013 17:15
Bewerten
 (0)

Siemens gibt verbindliches Gebot für Finmeccanica-Tochter ab

1,3 Milliarden-Euro-Offerte
Der Industriekonzern Siemens hat einem Zeitungsbericht zufolge ein verbindliches Angebot für die Finmeccanica-Tochter Ansaldo Energia abgegeben.
Siemens biete für das italienische Energieunternehmen 1,3 Milliarden Euro, berichtet die Zeitung Il Sole 24 Ore. Eine Entscheidung über den Zuschlag werde aber noch etwas dauern.

   Laut Zeitung wird der neue Konzernchef Alessandro Pansa, der letzte Woche den wegen Korruptionsvorwürfen verhafteten Giuseppe Orsi abgelöst hat, keine Entscheidung treffen, bevor nicht eine neue italienische Regierung im Amt ist. Finmeccanica wird vom italienischen Staat kontrolliert. Dort findet am kommenden Wochenende die Parlamentswahl statt.

   Der Verkauf von Ansaldo Energia ist Teil des Restrukturierungsplans des Staatskonzerns. Finmeccanica hält 55 Prozent an Ansaldo Energia, 45 Prozent gehören dem US-Fonds First Reserve Corp.

   Finmeccanica wollte den Bericht nicht kommentieren. Auch ein Siemens-Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

   --Gilles Castonguay hat zu diesem Bericht beigetragen.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com <

Dow Jones Newswires, Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 10 45 AM EST 02-17-13

Bildquellen: Siemens AG
Artikel empfehlen?
  • Relevant1
  • Alle7
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2014Siemens buyCitigroup Corp.
29.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
28.07.2014Siemens kaufenIndependent Research GmbH
25.07.2014Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
22.07.2014Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
29.07.2014Siemens buyCitigroup Corp.
28.07.2014Siemens kaufenIndependent Research GmbH
25.07.2014Siemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
22.07.2014Siemens overweightJP Morgan Chase & Co.
18.07.2014Siemens buyKelper Cheuvreux
29.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2014Siemens NeutralHSBC
09.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
08.07.2014Siemens NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.06.2014Siemens HoldCommerzbank AG
19.04.2013Siemens verkaufenDeutsche Bank AG
22.01.2013Siemens verkaufenExane-BNP Paribas SA
17.12.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
12.12.2012Siemens underperformExane-BNP Paribas SA
29.11.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen