22.09.2017 08:00
Bewerten
(1)

Die wichtigsten Fakten zu den Märkten am Freitag

10 vor 9: Die wichtigsten Fakten zu den Märkten am Freitag | Nachricht | finanzen.net
10 vor 9
DRUCKEN
Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/heute-im-fokus-22-09-2017-5703425.

1. DAX vorbörslich schwächer

Der DAX dürfte den Freitagshandel mit leichten Verlusten begrüßen. Nach seiner rasanten Erholung seit Anfang September hatte sich die Marke von 12.600 Punkten in den vergangenen Tagen als zu hohe Hürde erwiesen.

2. Börsen in Asien rot

Die Verkäufer dominieren am Freitag in Fernost. Der Nikkei 225 büßt nach dem leichten Vortagesplus am Freitag rund ein halbes Prozent ein. Auf dem chinesischen Festland dominieren erneut die Verkäufer: Der Shanghai Composite muss Verluste hinnehmen. Der Hang Seng in Hongkong weist ebenfalls ein Minus aus.

3. China kritisiert Herabstufung durch Ratingagentur S&P

China hat die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) für die Herabsetzung der Bonitätsnote des Landes kritisiert. Die Herabstufung sei eine "falsche Entscheidung", teilte das Finanzministerium im Peking am Freitag mit. S&P hatte am Donnerstag die Bonitätsnote der zweitgrößten Volkswirtschaft der Welt um eine Stufe auf "A+" herabgesetzt.

4. Liliane Bettencourt: Die reichste Frau der Welt stirbt mit 94 Jahren

Die L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt ist im Alter von 94 Jahren gestorben. Die reichste Frau der Welt hatte ein bewegtes Leben. Liliane Bettencourt galt als die reichste Frau der Welt. Das renommierte Forbes-Magazin führte sie seit Jahre an der Spitze der weiblichen Milliardäre.

5. Ministerium: Mieten belasten fast vier von zehn Haushalten

Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. Fast vier von zehn Mieter-Haushalten in Deutschland müssen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens für die Miete ausgeben. Etwa jeder sechste Haushalt zahlt sogar mehr als 40 Prozent des Nettoeinkommens für die Bruttokaltmiete.

6. Lufthansa mit guten Chancen: Detailarbeit für Air-Berlin-Aufteilung beginnt

Nach der grundsätzlichen Entscheidung über die Aufteilung der insolventen Fluglinie Air Berlin beginnt nun die Detailarbeit. Ein Trio solle nun die Verhandlungen mit den Bietern weiterführen und einen Abschluss anstreben, teilte Air Berlin mit.

7. Nach Flugstreichungen: Ryanair-Piloten sollen Urlaub aufschieben

Ryanair-Piloten an verschiedenen Standorten sollen Gehaltserhöhungen von bis zu 10.000 Euro jährlich bekommen. Das sagte der Chef der irischen Billig-Airline, Michael O'Leary, am Donnerstag bei der Aktionärsversammlung in Dublin. Gleichzeitig kündigte er an, Piloten der Fluggesellschaft sollten ihren Urlaub teilweise aufs kommende Jahr verschieben, um weitere Flugstreichungen zu verhindern.

8. Adecco setzt Erlöswachstum im dritten Quartal fort

Der weltgrößte Personalvermittler Adecco hat dank des starken Wirtschaftswachstums in weiten Teilen Europas auch im dritten Quartal zugelegt. Im Juli und August wuchsen die Erlöse der Firma organisch und arbeitstagbereinigt um sechs Prozent.

9. Aufwärtstrend hält: Eurokurs gestiegen

Der Euro hat am Freitag an die Kursgewinne vom Vortag angeknüpft und weiter zugelegt. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1961 US-Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend.

10. Ölpreise kaum verändert

Die Ölpreise haben sich am Freitag nur wenig bewegt. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November kostete am Morgen 56,38 Dollar. Das waren fünf Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um sechs Cent auf 50,61 Dollar.

Bildquellen: mooinblack / Shutterstock.com, CLIPAREA / Shutterstock.com, cooperr / Shutterstock.com
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX rutscht zum Wochenende unter 13.000 -- US-Börsen mit neuen Rekorden -- Daimler meldet operativen Gewinneinbruch -- Bitcoin klettert über 6.000 Dollar-Marke -- PayPal, Atlassian, Apple im Fokus

Evotec-Aktie bricht ein: Lakewood erhöht Leerverkaufsposition. Siemens Gamesa greift nach Gewinnwarnung durch. EU-Mitarbeiter untersuchen BMW-Büros wegen Kartellverdachts. General Electric verfehlt Gewinnerwartungen. Software AG bleibt hinter Erwartungen zurück. Austausch der Aktiengattung der Linde AG im DAX.

Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
KW 42: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Nordex AGA0D655
Varta AGA0TGJ5
Bitcoin Group SEA1TNV9
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Infineon AG623100
Amazon906866