21.01.2013 08:45
Bewerten
 (0)

Sky Deutschland verringert operativen Verlust

2013 Gewinn angepeilt
Der Bezahlfernsehsender Sky Deutschland hat seinen operativen Verlust im vergangenen Jahr deutlich reduziert.
Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag 2012 zwischen minus 48 und 58 Millionen Euro, teilte die Sky Deutschland AG auf Basis vorläufiger Zahlen mit. Im Jahr zuvor war der Verlust mit 155,5 Millionen Euro noch fast drei Mal so hoch.

   Das Unternehmen hat damit sein Ziel erreicht, das EBITDA signifikant zu verbessern. Im laufenden Jahr soll es positiv werden und danach stark weiterwachsen.

   Zudem nannte der Sender aus Unterföhring bei München weitere Details seiner Kapitalerhöhung. Im Rahmen eines Bezugsrechtsangebots werden den Aktionären bis zu 20,4 Millionen Aktien zu 4,46 Euro je Stück angeboten. Bis zum 4. Februar können die Anteilseigner für je 42 gehaltene Aktien eine neue erwerben. Das soll Sky Deutschland rund 91 Millionen Euro in die Kasse spülen.

   In der vergangenen Woche hatte das Unternehmen bereits mitgeteilt, dass der Großaktionär News Corp, zu dem auch Dow Jones Newswires und das Wall Street Journal gehören, seine Beteiligung von 49,9 auf 54,4 Prozent aufstockt. Mit dieser Privatplatzierung zum gleichen Preis wie das Bezugsrechtsangebot nimmt Sky Deutschland knapp 350 Millionen Euro ein.

Dow Jones Newswires,  Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 02 39 AM EST 01-21-

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Sky Deutschland AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Sky Deutschland AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.09.2014Sky Deutschland buyUBS AG
17.09.2014Sky Deutschland HoldWarburg Research
17.09.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
11.08.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
08.08.2014Sky Deutschland HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.09.2014Sky Deutschland buyUBS AG
17.09.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
11.08.2014Sky Deutschland kaufenDZ-Bank AG
07.08.2014Sky Deutschland buyCitigroup Corp.
06.08.2014Sky Deutschland buyCommerzbank AG
17.09.2014Sky Deutschland HoldWarburg Research
08.08.2014Sky Deutschland HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.2014Sky Deutschland HaltenIndependent Research GmbH
07.08.2014Sky Deutschland NeutralNomura
06.08.2014Sky Deutschland HoldKelper Cheuvreux
07.08.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.07.2014Sky Deutschland SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.07.2014Sky Deutschland VerkaufenBankhaus Lampe KG
24.07.2014Sky Deutschland UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
22.07.2014Sky Deutschland VerkaufenBankhaus Lampe KG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sky Deutschland AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt schwach-- Roter Handelsschluss in New York -- Über zehn Millionen iPhones am ersten Wochenende verkauft -- Ultrasonic gewinnt rund 150 Prozent -- Merck, Siemens, ThyssenKrupp im Fokus

Griechische Staatsbedienstete wollen am Dienstag streiken. S&P hebt VW-Rating an. Airbus steigt bei geplantem Überschalljet für Geschäftsreisende ein. Neuer EU-Kommissar: Für Pariser Defizit gibt es Kriterien. Euro fällt auf 14-Monatstief. Air France geht auf streikende Piloten zu - doch diese lehnen ab. Alibaba bestätigt Rekord bei Börsengang.
Diese Aktien sind auf den Verkaufslisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings
Die umstrittenen Maut-Pläne werden möglicherweise nachgebessert. So soll die Abgabe für Pkw wohl doch nur auf Autobahnen und Bundesstraßen erhoben werden. Wie stehen Sie zu dem Thema.