Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

14.02.2013 09:06

Senden
2013 WIRD ZUFRIEDENSTELLEND

Aurubis traut sich keine genaue Jahresprognose zu

Aurubis zu myNews hinzufügen Was ist das?


Der führende europäische Kupferkonzern Aurubis bleibt nach einem Umsatz- und operativen Gewinnsprung im ersten Quartal für das laufende Geschäftsjahr vorsichtig optimistisch.

Der Kupfermarkt sei trotz noch nicht vollständig überwundener konjunktureller Unsicherheiten "gut unterstützt", teilte der MDAX-Konzern am Donnerstag in Hamburg mit. Der Kupferpreis dürfte bei starken Schwankungen hoch bleiben. Für das laufende Geschäftsjahr 2012/2013 (Ende September) stellte Aurubis weiterhin ein "zufriedenstellendes" Ergebnis in Aussicht. Vorbörslich standen Aurubis-Aktien leicht unter Druck.

  Im weiteren Geschäftsverlauf sei bei der Kupferherstellung und im Recycling ein gutes Ergebnis zu erwarten, was auch an einem sich wieder erholenden Schwefelsäuremarkt liegen dürfte. Bei den Kupferprodukten sei wegen der schwachen wirtschaftlichen Lage vor allem in Europa allerdings mit einer rückläufigen Nachfrage zu rechnen. In Nordamerika und Fernost sieht Aurubis hingegen einen Trend zur Besserung.

   Von Oktober bis Dezember legte der Umsatz bei höheren Kupferpreisen insgesamt um acht Prozent auf knapp 3,4 Milliarden Euro zu. Aurubis profitierte dabei auch von gestiegenen Edelmetallverkäufen. Der operative Gewinn kletterte noch deutlicher von 59 Millionen auf 104 Millionen Euro. Vor gut einer Woche hatte Aurubis bereits Eckdaten für das erste Quartal veröffentlicht. Das operative Vorsteuerergebnis hatte sich demnach wegen positiven Sondereffekten in Höhe von 65 Millionen Euro sprunghaft auf 140 (Vorjahr: 86) Millionen Euro erhöht. Grund waren verzögerte Erzlieferungen. Der Sondereffekt dürfte im Jahresverlauf ausgeglichen werden.

 Das Unternehmen, an dem der deutsche Stahlkonzern Salzgitter eine entscheidende Beteiligung hält, stellt mit gut 6.400 Mitarbeitern aus Kupfererz und Kupferschrott reines Kupfer her und verarbeitet es weiter zu Kupfer-Produkten für die Auto-, Elektro- und Bauindustrie. Von Minenbetreibern erhalten die Hamburger dabei für das Aufschmelzen von Konzentrat und Schrott im Vorhinein festgelegte Vergütungen als sogenannte Schmelz- und Raffinierlöhne. Bei der Herstellung von Kupfer fällt auch Schwefelsäure als Abfallprodukt an. Diese wird etwa an die chemische Industrie weiterverkauft.

    HAMBURG (dpa-AFX)

Weitere Links:

Kommentare zu diesem Artikel

funkybroker schrieb:
Wertung: 5/5

14.02.2013 12:24:03

ääähhhh,läuft.

Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Aurubis AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.04.14Aurubis buyWarburg Research
08.04.14Aurubis buyCommerzbank AG
02.04.14Aurubis kaufenBankhaus Lampe KG
19.03.14Aurubis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.03.14Aurubis buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.04.14Aurubis buyWarburg Research
08.04.14Aurubis buyCommerzbank AG
02.04.14Aurubis kaufenBankhaus Lampe KG
19.03.14Aurubis Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.03.14Aurubis buySociété Générale Group S.A. (SG)
20.02.14Aurubis haltenGoldman Sachs Group Inc.
19.02.14Aurubis haltenIndependent Research GmbH
10.02.14Aurubis haltenDeutsche Bank AG
04.02.14Aurubis haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
18.12.13Aurubis haltenIndependent Research GmbH
22.01.14Aurubis verkaufenMorgan Stanley
08.10.13Aurubis verkaufenMorgan Stanley
25.06.13Aurubis verkaufenMorgan Stanley
08.02.13Aurubis verkaufenHSBC
03.09.12Aurubis underperformBanc of America Securities-Merrill Lynch
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Aurubis AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aurubis AG39,66
-0,85%
Aurubis Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Meistgelesene Aurubis News 1M

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Aurubis News

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen