10.11.2015 14:50
Bewerten
(0)

Tim Cook weist auf geheimnisvolles neues Apple-Produkt hin

"Medizinisches Gerät": Tim Cook weist auf geheimnisvolles neues Apple-Produkt hin | Nachricht | finanzen.net
"Medizinisches Gerät"
DRUCKEN
Tim Cook hat in einem Interview gezielt Hinweise auf ein mögliches neues Gerät aus dem Hause Apple fallen lassen.
Gegenüber der britischen Zeitung "The Telegraph" erklärte er, Apple arbeite aktuell an einem Produkt aus dem medizinischen Bereich. Es könne sich dabei um ein Zusatzgerät handeln, das in Verbindung mit der Apple Watch genutzt werden könne, aber auch um eine App oder "möglicherweise auch um etwas anderes". Anders als bei der Apple Watch werde man für das neue Produkt jedoch eine Genehmigung der US-Gesundheitsbehörde FDA benötigen.

Apple bleibt Geheimniskrämer

Dass der Techriese aus Cupertino sich während der Entwicklung neuer Geräte bedeckt hält, ist nicht neu. Seit dem Amtsantritt von Tim Cook versucht sich das Unternehmen zwar immer mal wieder in der gezielten Lancierung von Informationen, allerdings bleibt man dabei stets vage und geht wenig ins Detail. Der Popularität von Apple tut dies allerdings keinen Abbruch: Die Produktpräsentationen des Unternehmens sind jedes Mal eine riesige Show, Millionen Menschen weltweit verfolgen die Veranstaltungen per Livestream. Das Unternehmen scheffelt mit seinen Produkten Milliarden - allein der Goldesel iPhone wurde im vergangenen Quartal 48 Millionen Mal verkauft und sorgte für einen kräftigen Gewinnsprung im Hause Apple. Bevor der heutige Verkaufsschlager auf den Markt kam, hatte man sich mit Informationen zur neuen Produktlinie allerdings bedeckt gehalten - die Präsentation des ersten iPhone war dann eine riesige Überraschung und sorgte für Begeisterung weltweit.

Auch das iCar bleibt im Reich der Spekulation

Nachdem Apple mit seiner Geheimniskrämerei mit dem iPad ein weiteres erfolgreiches Produkt am Markt lancierte, dürfte man von der Strategie auch in Zukunft weiter Gebrauch machen. Gerüchte um ein mögliches iCar halten sich hartnäckig am Markt. Seit Jahresbeginn erhalten die Spekulationen immer wieder neue Nahrung. Ein Auto aus dem Hause Apple würde den Markt von hinten aufrollen, es würde die Branche verändern und könnte einen Frontalangriff auf innovative Unternehmen wie Tesla bedeuten.

Tim Cook schweigt sich aus

Doch weder zum iCar noch zu dem geheimnisvollen neuen medizinischen Produkt gab Tim Cook im Rahmen des Interviews weiterführende Informationen. Auch zu konkreten Verkaufszahlen für die Apple Watch blieb der Apple-Chef bewusst unkonkret. "Ich glaube, wir werden dieses Quartal einen neuen Verkaufsrekord aufstellen. Die Dinge laufen also gut", betonte er gegenüber dem "Telegraph". Wieviele Smartwatches das Unternehmen aber bereits verkauft hat, dazu schwieg sich der CEO weiter aus.

Redaktion finanzen.net
Bildquellen: Apple, Justin Sullivan/Getty Images

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Schnäppchen?
Nach Apple-Keynote: iPhone 6 so günstig wie nie
Wer aktuell auf der Suche nach einem iPhone ist, aber nicht die hohen Summen für die neuesten Modelle hinblättern will, kann jetzt zu einem historisch niedrigen Preis auf ein älteres Modell zurückgreifen.
21:07 Uhr

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2017Apple buyNomura
19.09.2017Apple overweightMorgan Stanley
14.09.2017Apple BuyMaxim Group
14.09.2017Apple OutperformRBC Capital Markets
13.09.2017Apple OutperformBernstein Research
22.09.2017Apple buyNomura
19.09.2017Apple overweightMorgan Stanley
14.09.2017Apple BuyMaxim Group
14.09.2017Apple OutperformRBC Capital Markets
13.09.2017Apple OutperformBernstein Research
13.09.2017Apple Equal weightBarclays Capital
02.08.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
02.08.2017Apple Equal weightBarclays Capital
11.07.2017Apple HoldDeutsche Bank AG
23.05.2017Apple neutralWells Fargo & Co
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

The rise of Tiger and Dragon: Die besten Aktien aus China!

China ist das Bevölkerungsreichste Land der Erde. Mit einem zuletzt gemeldeten Wirtschaftswachstum von fast 7 % im 1. Halbjahr 2017 ist das Land auf bestem Wege, das eigene Wachstumsziel zu übertreffen. Erfahren Sie im neuen Anlegermagazin, bei welchen chinesischen Aktien vielversprechende Zukunftsaussichten bestehen und warum.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt kaum bewegt -- Dow Jones endet unverändert -- Robert Shiller warnt vor dem Bärenmarkt -- Apple iPhone 6 so günstig wie nie -- Commerzbank, thyssenkrupp, Amazon, Tesla im Fokus

Siemens bestätigt: Zugfusion mit Alstom steht. Axovant Sciences-Aktie verliert rekordverdächtige 70 Prozent. adidas-Aktie rutscht nach Korruptionsvorwürfen tief. Gold-Experte: "Der Bitcoin ist Müll!". Rovio-Börsengang: Neue Aktien zum Höchstpreis. Analysten sehen Kupferglanz bei Aurubis eingetrübt.

Top-Rankings

KW 38: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 38: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 37: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Der CEO von Allianz, BMW oder doch Daimler?
Diese Manager lieben die Deutschen
Das sind 2017 bislang die größten Verlierer in Buffetts Depot
Welche Aktie enttäuschte bisher am meisten?
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Nicht nur schön und talentiert
Diese Frauen haben in Hollywood am meisten verdient
Diese Banken wurden für die Finanzkrise am härtesten bestraft
Welche Bank zahlte am meisten?
mehr Top Rankings

Umfrage

Angela Merkel kann zwar voraussichtlich vier weitere Jahre regieren - aber nur mit dem größten Verlust in der Geschichte ihrer Union. Hätten Sie sich einen neuen Kanzler gewünscht?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Bitcoin Group SEA1TNV9
Nordex AGA0D655
TeslaA1CX3T
Amazon906866
AlibabaA117ME
Deutsche Telekom AG555750
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Siemens AG723610