28.02.2013 10:32
Bewerten
 (0)

AKTIE IM FOKUS 2: Bayer steigen nach Zahlen auf Rekordhoch

    (neu: weitere Stimmen)

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktien von Bayer haben ihre zuletzt überdurchschnittliche Entwicklung nach der Bilanzvorlage am Donnerstag fortgesetzt und sind auf ein neues Rekordhoch geklettert. Im frühen Handel gewannen sie 2,56 Prozent auf 75,75 Euro. In der Spitze kosteten die Papiere des Pharma- und Chemiekonzerns mit 76,33 Euro soviel wie noch nie. Der Dax (DAX) kletterte gleichzeitig um 0,64 Prozent.

    Vorbörslich hatten die Aktien noch leichter tendiert, was Marktteilnehmer auf den etwas unter den Erwartungen liegenden Überschuss des Vorjahres zurückgeführt hatten. Ansonsten hat Bayer aber 2012 seine Ziele erreicht. Sowohl Umsatz als auch operatives Ergebnis konnten die Leverkusener deutlich steigern. Der Konzern blickt obendrein zuversichtlich in die Zukunft. "Wir erwarten für 2013 und darüber hinaus eine Fortsetzung des Rekordkurses", sagte Konzernchef Marijn Dekkers laut Mitteilung.

ERWARTUNGEN ERFÜLLT - AUSBLICK FÜR 2015 ÜBERZEUGT

    Nach Einschätzung von Analyst Peter Spengler von der DZ Bank wurden die Erwartungen erfüllt - sowohl für 2012 als auch beim Ausblick. Die frisch gesteckten Ziele für 2015 seien teils sogar einen Tick optimistischer.

    Auch Jeremy Redenius von Bernstein bezeichnete die längerfristigen Ziele als etwas höher als gedacht. Der Ausblick auf das laufende Jahr sei wie erwartet ausgefallen. Für Daniel Wendorff von der Commerzbank ist Bayer damit konservativ geblieben. Er rechnet sowohl operativ als auch unter dem Strich mit etwas mehr, liegt damit allerdings über dem Marktkonsens. Spengler und Wenndorff empfehlen Bayer-Papiere weiter zum Kauf, Redenius blieb bei "Market-Perform"./ag/rum

Nachrichten zu Bayer AG (spons. ADRs)

  • Relevant1
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer AG (spons. ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Bayer Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt nach ifo-Daten im Plus -- Verizon macht Yahoo-Deal perfekt -- VW-Konzern wohl trotz Diesel-Krise Halbjahres-Absatzkönig -- Sartorius, Daimler, Tesla im Fokus

Neue Spekulationen über Marktstart des Apple Car. US-Telekom-Rivale Sprint weiter tief in den roten Zahlen. Allianz will sich bei Pimco stärker einmischen. Nintendo-Aktie stürzt ab - Ernüchterung über "Pokémon Go". ifo-Geschäftsklima trübt sich nach Brexit-Votum nur leicht ein. Philips schlägt sich erneut besser als gedacht.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?